Brandenburg an der Havel, Stadtkanal und Katholische Kirche
Brandenburg an der Havel, Stadtkanal und Katholische Kirche ©TMB-Fotoarchiv (Rainer Weisflog)
Radfahren von A-Z

Tour Brandenburg - Eine Runde durch Natur und Historie

Auf 1.111 Kilometern zeigt die Tour Brandenburg das Bundesland in all seiner Vielfalt. Und entführt in die beeindruckenden Landschaften und historischen Stadtkerne der brandenburgischen Städte.

Spreewald, Lausitz, Havelland und mehr: Der Radfernweg passiert die abwechslungsreichen Landschaften Brandenburgs mit seinen ausgedehnten Seengebieten, Wäldern, Mooren und Kulturlandschaften. Zusätzlich beeindrucken die 31 historischen Stadtkerne des Landes. Brandenburgische Spezialitäten sorgen dafür, dass Radwanderer auch gerne mal absteigen und die am Wege liegenden Gaststätten aufsuchen: Beelitzer Spargel, Spreewaldgurken oder Teltower Rübchen kommen zusammen mit regionalem Obstwein oder Bier auf den Tisch. Viele Gründe für eine Tour Brandenburg!

Charakter: Die Kurse verlaufen vorwiegend in ebenem Gelände. Sie sind zu großen Teilen asphaltiert, weisen aber auch zahlreiche Passagen mit Pflaster, wassergebundener oder unbefestigter Oberfläche auf.

Landschaft: Der Rundkurs führt durch ganz Brandenburg und seine Biosphärenreservate, Natur- und Nationalparks und Flusslandschaften. Dazu warten 31 historische Stadtkerne auf Besucher.

Auf einen Blick: Tour Brandenburg

  • LÄNGE: 1.111 Kilometer
    Rundkurs
  • START/ZIEL: Brandenburg an der Havel
  • ANREISE (nächstgrößere Stadt zur Route):
    Magdeburg 84 km
  • STRECKENINFO: überwiegend ebenes Gelände

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: