Sales Guide Germany from A to Z
  • Thüringer Tourismus GmbH
    Thüringer Tourismus GmbH ©Thüringer Tourismus GmbH

Die Thüringer Tourismus GmbH - Ihr verlässlicher Partner

Unternehmensprofil

Die Thüringer Tourismus GmbH ist als touristische Landesmarketingorganisation des Freistaates Thüringen Ihr kompetenter Ansprechpartner für touristische Programme in Thüringen. Wir bieten umfassende Beratung zum touristischen Angebot, erstellen individuelle Programmvorschläge, buchen touristische Leistungen von Übernachtung über Stadtführung bis Veranstaltungsticket, bieten Gruppenraten, die ThüringenCard zu Sonderkonditionen, Verkaufsmaterialien sowie umfangreiches Informations- und Bildmaterial.

Herzlich willkommen in Thüringen!
Thüringen – im Herzen Deutschlands – bürgt als traditionelles Reiseland für besondere Gastfreundschaft. Das Land ist bekannt für seine zahlreichen Burgen und Schlösser, einzigartige Landschaften, eine ausgesprochen gute Küche und vor allem für eine unvergleichliche kulturelle Vielfalt. Die Thüringer Städte begeistern Besucher mit liebevoll restaurierten historischen Stadtkernen, UNESCO-Welterbestätten, traditionellen Festen und hochkarätigen Kulturveranstaltungen. Vielerorts findet man Spuren großer Persönlichkeiten, wie Luther, Bach, Goethe oder Schiller. Die abwechslungsreiche, wunderschöne Thüringer Landschaft fasziniert mit Mittelgebirgen, Seen- und Flusslandschaften oder dem ursprünglichen UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich. Als eine der beliebtesten Wanderregionen in Deutschland hat Thüringen viele zertifizierte Wanderwege und Qualitätsgastgeber aufzuweisen. Thematische Wanderwege folgen den Spuren historischer Persönlichkeiten, wie der Goethe oder Lutherwanderweg.

Golfen, Wasserwandern, Reiten oder Wintersport sind nur einige Beispiele für Aktivurlaub in Thüringen. Ein hervorragend ausgebautes Radfernwegenetz lässt keine Wünsche offen. Das ganze Jahr über wartet Thüringen mit Veranstaltungshighlights auf, ob Festival, Konzertreihe, Ausstellung oder Stadtfest. Die Kombination aus Kultur, Natur und natürlichen Heilmitteln macht Thüringen seit langem zu einem attraktiven Ziel für Gesundheits- und Wellnessurlauber. Im Jahr 2014 steht in Thüringen das Welterbe der UNESCO besonders im Fokus. Die Luther-Dekade bietet mit dem Themenjahr „Reformation und Bildnisse“ 2015 Gelegenheit, die Bedeutung Martin Luthers und Lucas Cranach dem Älteren, einem herausragenden Maler der Renaissance zu erleben. 2015 findet in Schmalkalden die 3. Thüringer Landesgartenschau statt, 2019 feiert Thüringen 100 Jahre Bauhaus.


Marken/Produkte/Service

ThüringenCard - Freie Zeit. Freier Eintritt.
Die Vielfalt Thüringens in einer Hand – das geht nur mit der ThüringenCard. Über 240 Partner, von der historischen Residenz, dem interaktiven Museum oder der Stadtführung bis zur entspannenden Therme, stehen für ein kostengünstiges, unkompliziertes und unvergessliches Freizeit-Erlebnis. Mit dem Kauf der Karte sind alle Attraktionen kostenfrei zu besichtigen! Den attraktiven DUMONT-Reiseführer ThüringenCard mit detaillierten Informationen zu allen beteiligten Partnern gibt es beim Kauf der Karte gratis dazu. Öffnungszeiten, Veranstaltungsinformationen, Routenvorschläge oder auch ein Thüringen-Atlas erleichtern die Ausflugsplanung. Und die Ersparnis lässt sich über die dargestellten regulären Eintrittspreise sofort ermitteln. Der Verkauf der Karte über Reiseveranstalter und – mittler wird mit 15 % auf den jeweiligen Kartenpreis verprovisioniert. Die Karten werden je nach Bedarf an den Reiseveranstalter übersandt oder nach Buchung direkt im Hotel hinterlegt.

Gültigkeiten & Preise:

  • 24-Stunden - gültig an den der ersten Nutzung folgenden 24 Stunden
    Erwachsene: 16,00 € / Kinder: 11,00 €
  • 3 in 365 - gültig an 3 frei wählbaren Tagen innerhalb des Kalenderjahres
    Erwachsene: 26,00 € / Kinder: 23,00 €
  • 6 in 365 - gültig an 6 frei wählbaren Tagen innerhalb des Kalenderjahres
    Erwachsene: 56,00 € / Kinder: 34,00 €

Die Kinderpreise gelten für Kinder von 5 bis 14 Jahren in Verbindung mit einer Erwachsenenkarte.
Kinder unter 5 Jahren bekommen die ThüringenCard kostenlos.


Kulturhighlights

Thüringer Städte erleben
Eine Vielfalt an Kunst und Kultur empfängt die Besucher der Thüringer Städte. Residenzschlösser, Fachwerkhäuser und Sehenswürdigkeiten zeugen von geschichtsträchtiger Historie. Diese ist eng verbunden mit dem Wirken der bedeutendsten Vertreter deutschen Kultur- und Geisteslebens. Museen, Theater, Ausstellungen und Konzertsäle laden ein zur Begegnung mit den Dichtern Goethe und Schiller, den Komponisten Johann S. Bach, Richard Wagner und Franz Liszt oder den Malern Lucas Cranach und Otto Dix. Luthers Wartburg und Weimar mit seinen Klassiker-Stätten, Schlössern und Parks sowie dem Bauhaus zählen zum global geschützten UNESCO-Weltkulturerbe. Der Thüringer Veranstaltungskalender ist reich gefüllt: von Kulturhighlights wie den Erfurter DomStufen-Festspielen, der KulturArena Jena über die Thüringer Bachwochen bis zu historischen Burg- und Mittelalterfesten z.B. auf der Leuchtenburg bei Kahla. Auch außerhalb der Thüringer Städte wird viel Kultur geboten: so z. B. während des Konzertsommers in der Klosterkirche Thalbürgel oder im Liebhabertheater auf Schloss Kochberg. Erleben Sie traditionelles Handwerk und interessante Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten Pfade, wie das „Erlebnisbergwerk“ in Merkers oder das Bratwurstmuseum bei Gotha.

Weihnachtsland Thüringen
Viele weihnachtliche Traditionen haben hier ihren Ursprung. In Weimar wurde z.B. 1816 der erste öffentliche Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz errichtet, berühmte Weihnachtslieder stammen von hier, und der gläserne Christbaumschmuck wurde in Lauscha erfunden. Wunderschöne Weihnachtsmärkte begeistern jährlich viele Besucher, z.B. in Erfurt oder auf der Wartburg.

Thematische Touren durch Thüringen
Die verschiedensten touristischen Routen durchziehen Thüringen und verbinden dabei interessante Kulturstädte, historische Sehenswürdigkeiten und andere Besucherhighlights. Die Wartburgstadt Eisenach Thüringens mittelalterliche Landeshauptstadt Erfurt, Weimar – die Keimzelle der deutschen Klassik, die Theaterstadt Meiningen oder die Goethestadt Ilmenau sind nur einige Beispiele. Reizvoll ist es ebenso, den Spuren großer Geister wie Goethe, Schiller, Bach oder Luther zu folgen. Ihre authentischen Wirkungsstätten umgibt noch heute ein Hauch von Geschichte. Die Lutherdekade stimmt bereits jetzt auf das 500. Jubiläum der Reformation 2017 ein. 2014 feiert Thüringen das Welterbe der UNESCO.

Auswahl beliebter touristischer Routen

  • Auf den Spuren von Johann Sebastian Bach
  • Auf den Spuren von Johann Wolfgang von Goethe
  • Auf den Spuren von Martin Luther und der Reformation
  • Traditionen und Handwerk
  • Weihnachtsland Thüringen

Weitere interessante Themen

Beliebte Busrouten

  • Der Klassiker – Thüringer Kulturstädte
  • Den Thüringer Wald erleben
  • Das Saaleland
  • Kahla, Rudolstadt, Saalfeld, Hohenwartestausee
  • Sagenhaftes Thüringen – Südharz und Kyffhäuser


Gesundheit, Aktiv und Natur

Gesundheits- und Wellnessangebote
Einer Vielzahl natürlicher Heilmittel wie Sole- und Schwefelquellen, Moor, Mineralien und dem milden Mittelgebirgsklima ist es zu verdanken, das aus Thüringen ein üppig ausgestattetes Bäderland geworden ist. Bereits vor 200 Jahren entstanden in Thüringen die ersten Bäder wie z.B. das Heilbad Bad Liebenstein. Heute zählt der Freistaat insgesamt 20 Heilbäder und Kurorte! Mit modernen Rehabilitationskliniken, Thermalbädern, Erlebnisbädern, Wellness-Angeboten, Kurparks, Wander - Radwegen und vielem mehr haben sich die Thüringer Anbieter auf erholungssuchende Gäste eingestellt. Ob Wellness-Wochenende, Fitnesstage, eine Kurzkur oder Medical Wellness - die Auswahl an attraktiven Wohlfühlangeboten für Individual- und Gruppenreisende ist groß!

Wellness in Thüringen – geprüfte Qualität
2009 wurden in Thüringen Qualitätskriterien für die Themenmarke „Wellness und Gesundheit“ eingeführt. Diese Kriterien garantieren dem Gast hohe Produkt- und Servicequalität der Wellness- und Gesundheitsangeboten. Geprüft werden diese regelmäßig durch die Thüringer Tourismus GmbH auf z.B. Abwechslungsreichtum, qualifiziertes Personal mit Beratungskompetenz und Qualität.

Besondere Wellnesshotels

  • Ramada Hotel Friedrichroda
  • Bio-Seehotel Zeulenroda
  • kultur.hotel kaiserhof Bad Liebenstein
  • Berghotel Oberhof
  • Best Western Hotel am Vitalpark Heilbad Heiligenstadt
  • Hotel Residenz Bad Frankenhausen

Ausgewählte Thermen

  • Toskana Therme Bad Sulza
  • Keltenbad Bad Salzungen
  • Rennsteigtherme Oberhof, ab Juni 13
  • Terrassentherme Bad Colberg
  • Ardesia Therme

Thüringen aktiv erleben
Eine abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen von fast tausend Metern Höhe, unzählige Wiesen und schier endlose Wälder, der Naturpark Thüringer Wald, das UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich, das UNESCO-Biosphärenreservat Vessertal, der Harz, zahlreiche Flüsse, Seen & Talsperren: Das und noch viel mehr ist Thüringen, das grüne Herz Deutschlands. Neben dem bekannten Rennsteig lassen zahlreiche weitere Wanderwege die Herzen der Wanderer höher schlagen. 23 Prädikatswege, darunter auch thematische Wanderwege wie z.B. der Goethewanderweg folgen den Spuren historischer Persönlichkeiten. Der Lutherweg, der bis 2014 durchgängig begehbar und ausgeschildert sein soll, wird rund 900 km umfassen. Er verbindet rund 30 Thüringer Orte, die mit dem Leben und Wirken des Reformators und seiner Mitstreiter verbunden sind.
Thüringen ist nicht nur das Land der Spitzensportler und Weltmeister, sondern bietet unzählige Möglichkeiten für Aktivurlaub in schöner Natur: Wandern, Radfahren und Mountainbiken, Reiten oder Golfen, Winter- oder Wassersport. Eine Schifffahrt auf einem Stauseen, der Besuch eines Schaubergwerkes, eine Fahrt mit einer historischen Bahn – all das ist möglich! Mit 13 Radfernwegen wird Thüringen auch bei Radtouristen immer beliebter. Ideal ist die Kombination aus Natur und Kultur wie z.B. auf dem Radweg "Thüringer Städtekette" oder dem mit 4 Sternen ausgezeichneten Ilmtal-Radweg. Sportlich ambitionierte bevorzugen z.B. den Rennsteig-Radweg oder die Mountainbikestrecke an der Oberweißbacher Bergbahn.
Auf die Spuren der Profis begibt man sich ganzjährig auf der 1200 m langen Loipe der Spitzensportler in der DKB-Skisport-Halle in Oberhof.


MICE

Tagungseinrichtungen mit Qualitätsversprechen
Ob nun Tagen im modernen Messezentrum oder im historischen Kaisersaal von Erfurt, im congress centrum neue weimarhalle in Weimar oder dem Hotel auf der Wartburg – das Tagungsland Thüringen bietet moderne und außergewöhnliche Tagungsmöglichkeiten, ausgezeichnete Tagungshotels und ausgefallene Incentiveprogramme.

Der Besondere Mehrwert einer Tagung in Thüringen ist die unmittelbare Nähe zur Kultur und Geschichte des Freistaates. In Thüringen lässt sich eine Tagung mit kulturellen Highlights und Veranstaltungen bestens verknüpfen, zum Beispiel in Weimar mit dem Besuch der Herzogin Anna Amalia Bibliothek oder in Eisenach mit dem UNESCO-Welterbe Wartburg.

Weiterhin wichtig ist die ideale geografische Lage im Herzen Deutschlands und das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis.

Ein Tagungsplaner Thüringen informiert zu den knapp 40 qualitätsgeprüften Leistungsträgern aus den Bereichen Kongress- und Tagungszentren, Tagungsstädte, Konferenzhotels, Special Locations und Incentives; stellt kulturelle Highlights und die besondere Verbindung mit dem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Thüringen heraus.

Gern kombinieren Tagungsgäste auch Ihre Geschäftsreise mit einer Betriebsbesichtigung. Innovative Betriebe wie Kahla Porzellan, die Köstritzer Schwarzbierbrauerei oder Carl Zeiss Jena öffnen auf Anfrage Ihre Pforten oder bieten einzigartige Rahmenprogramme und Events z.B. ein galaktisches Dinner im Zeiss- Planetarium in Jena.


Gruppenangebote

Gruppenerlebnisse in Thüringen
Ob Reiseanlass oder gelungene Abrundung des Aufenthaltes: In Thüringen gibt es zahlreiche Möglichkeiten für originelle und einzigartige Gruppenerlebnisse. Thüringen auf besondere Art kennenlernen, außergewöhnlichen Kulturgenuss zelebrieren oder einen stilvollen Event erleben – die Möglichkeiten sind umfangreich. Die Anzahl der Mindestteilnehmer variiert je Angebot, die meisten Programme sind jedoch auch für kleinere Gruppen geeignet.

Thematisches

  • Weimarer Hofgeflüster
  • Mühlhausen und die Reformation
  • Musik-Seminar im Bach-Stammort Wechmar

Erlebnisreiches

  • Bach – Meine wilden Jahre in Arnstadt
  • NaturKultur: wilder Urwald & edle Gärten in Bad Langensalza
  • Wenn die Fee den Bergmann trifft in Saalfeld
  • Auf den Spuren von Olympiasiegern und Weltmeistern in Oberhof
  • Christbaum schmücken wie ein Profi in Lauscha

Kulinarisches

  • Likördiplom in Altenburg
  • Thüringer Bratwurst-Workshop in Neuhaus a. R.
  • Die kulinarische Stadterkundung in Erfurt
  • Historische Kneipentour in Gera
  • Honigwein, Korn und Schokolade in Nordthüringen

Saisonauftakt- und -abschlussfahrten

  • „Tscherperessen“ im Erlebnisbergwerk Sondershausen
  • Fahrt mit der Rennsteigbahn
  • Schloss Molsdorf und die „Drei Gleichen"bei Erfurt

Die aufgeführten Angebote sind eine Auswahl dessen, was in Thüringen angeboten wird. Die Thüringer Leistungsträger halten darüber hinaus viele weitere attraktive Gruppenangebote bereit und stellen gern individuelle, maßgeschneiderte Programme zusammen.


Barrierefreies Reisen

Thüringen gehört mittlerweile zu den Vorreitern im barrierefreien Tourismus in Deutschland. Städte, touristische Attraktionen und Beherbergungsbetriebe stellen sich zunehmend auf die Bedürfnisse behinderter Menschen ein.

Städte mit speziellen Stadtführungen (Auswahl)

Touristische Attraktionen mit besonderen Angeboten(Auswahl)

  • Bachkirche Arnstadt
  • Toskanatherme Bad Sulza
  • Wartburg und Bachhaus Eisenach
  • Dom St. Marien und Alte Synagoge Erfurt
  • Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich – UNESCO Weltnaturerbe
  • Rennsteiggarten Oberhof
  • Besucherbergwerk „Morassina“ mit Heilstollen und Sauna
  • Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar

Erfurt – barrierefreies Städtereiseziel
Erfurt ist eine führende Destination für barrierefreien Urlaub in Deutschland. Das Angebot der Landeshauptstadt Thüringens beinhaltet eine breite Palette von exklusiven Stadtführungen für mobilitätseingeschränkte, blinde oder hörgeschädigte Gäste sowie Besucher mit Lernbehinderungen. Blinde Gäste können die historische Altstadt am 3D-Modell ertasten oder sich mit einem speziell entwickelten Buch in Brailleschrift auf Stadterkundung begeben. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, wie der Duft- und Tastgarten für blinde und sehbehinderte Gäste auf dem Gelände des egaparks sind auch für Gäste mit Behinderungen nutzbar. Entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Gäste gibt es Unterkünfte verschiedener Kategorien. Die Verkehrsinfrastruktur ist weitgehend barrierefrei.


Anreisemöglichkeiten

Mit Auto/Bus

  • über Autobahn A 4 (Ost-West Verb. Dresden – Frankfurt am Main)
  • über Autobahn A 9 (Nord-Süd-Verb. Berlin – München)
  • über Autobahn A 38 (Ost-West-Verb. Leipzig – Göttingen)
  • über Autobahn A 71 (Süd-Nord-Verb. Würzburg / Schweinfurt – Sömmerda)
  • über Autobahn A 73 (Süd-Nord-Verb.: Nürnberg – Suhl)

Mit der Bahn

  • ICE Wiesbaden - Mainz - Frankfurt / M. Flughafen – Frankfurt / M. Hbf. oder Frankfurt / M. Süd– Eisenach – Gotha - Erfurt – Leipzig – Dresden, stündlich (Halt in Gotha alle 2 Stunden
  • ICE Hamburg - Berlin - Leipzig - Jena
  • ICE or IC Berlin – Halle – Jena – München
  • ICE Hamburg - Berlin - Leipzig - Jena - München

sehr gut ausgebautes Streckennetz innerhalb Thüringens, www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

  • Flughafen Erfurt-Weimar:
    direkter Autobahnanschluss A 4 / A 71

www.flughafen-erfurt.de


Kontakt

Thüringer Tourismus GmbH

Postfach 900407
99107 Erfurt

Tel. +49-(0)361-37420
Fax +49-(0)361-3742388


www.thueringen-entdecken.de

Öffnungszeiten Tourist Information Thüringen
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr
Sa, So 10.00 - 16.00 Uhr

Ansprechpartnerin Reisebranche
Dorothea Schäffler
Tel. +49-361-3742230

Anreisemöglichkeiten

Mit Auto/Bus

  • über Autobahn A 4 (Ost-West Verb. Dresden – Frankfurt am Main)
  • über Autobahn A 9 (Nord-Süd-Verb. Berlin – München)
  • über Autobahn A 38 (Ost-West-Verb. Leipzig – Göttingen)
  • über Autobahn A 71 (Süd-Nord-Verb. Würzburg / Schweinfurt – Sömmerda)
  • über Autobahn A 73 (Süd-Nord-Verb.: Nürnberg – Suhl)

Mit der Bahn

  • ICE Frankfurt / M. Flughafen – Frankfurt / M. Süd or Frankfurt /M. Hbf. – Eisenach - Erfurt – Leipzig – Dresden, stündlich
  • ICE Düsseldorf - Frankfurt /M. Hbf. – Eisenach - Gotha - Erfurt – Weimar, stündlich
  • ICE Hamburg - Berlin - Leipzig - Jena - Saalfeld - Munich, alle zwei Stunden
  • Frankfurt /M. - Eisenach - Gotha - Erfurt - Weimar - Halle - Berlin, stündlich
  • sehr gut ausgebautes Streckennetz innerhalb Thüringens, www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

Flughafen Erfurt-Weimar:

Linienfluganbindung nach London

  • direkter Autobahnanschluss A 4 / A 71

www.flughafen-erfurt.de