Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer - Faszination Küstenlandschaft

Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer liegt im Norden Deutschlands. Er umrahmt eine kleine Inselgruppe, die sich direkt in der Elbmündung vor Cuxhaven liegt und schützt rund 12.000 Hektar Wattlandschaft.

An der Küste Niedersachsens gelegen, direkt in der Elbmündung vor Cuxhaven, bestimmen drei Inseln das Landschaftsbild des Nationalpark "Hamburgisches Wattenmeer", dem kleinsten der drei Wattenmeer-Nationalparke: die grünflächige, von rund 40 Menschen bewohnte Insel "Neuwerk", die Düneninsel "Scharhörn" und die künstlich aufgespülte Insel "Nigehörn".

Auf herrlichen Ausflügen ins Watt, auf denen man Bernstein suchen sollte, erwarten den Besucher große Kolonien von Zwerg-, Brand-, Fluss- und Küstenschwalben. Doch neben diesen einmaligen Naturerlebnissen des Watts hat diese Gegend auch kulturell einiges zu bieten.

Besonders interessant ist die Geschichte der Insel Neuwerk, deren Zugehörigkeit zu Hamburg seit 1299 urkundlich belegt ist. Die Wege auf dieser Insel führen durch ein begrüntes Eiland bis zum Wehrturm in der Elbmündung, ein Relikt der Hanse. Die Bastion war der Stützpunkt für die Bekämpfung der Seeräuberei. Ein Highlight ist z.B. eine Watt-Kutschfahrt von Sahlenburg auf die Autofreie Insel Neuwerk oder eine Bootsfahrt von Cuxhaven nach Neuwerk, wo Sie u. a. auch Vogel-, Salzwiesen- und Wattführungen unternehmen können – und wo eine schöne Bernsteinausstellung zu besichtigen ist.

Auf dem Weg von Neuwerk nach Scharhörn durchquert man Pfade entlang endlos erscheinender Wattflächen. Die ursprüngliche Sandbank Scharhörn ist vor allem wegen ihrer Seevogelkolonien eine Besucherattraktion. Wie auch die künstlich aufgespülte Vogelinsel Nigehörn, die für Besucher gesperrt ist, erstaunt Scharhörn durch riesige Flächen unberührter Natur.

在地图上探索旅游之国德国

请在此处添加收藏内容。 支持对选中的内容进行保存、分类、分享和打印,您可规划您的整个德国之旅。

0 已选择的收藏

控制简便

利用组合键放大或缩小浏览页面:

放大: +

缩小: +

点击以下标志可从浏览器提供商处获得更多帮助信息: