• 0
Junge mit zu Berge stehenden Haaren am Bandgenerator im Phaeno Wolfsburg
Personen bestaunen Gebäude im Miniatur-Wunderland von oben
Besucherin mit Audioguide beim Betrachten eines Ausstellungsstückes in der Arche Nebra
Mädchen in Kletterausrüstung im Hochseilgarten im Indoor-Freizeitpark Sensapolis

Freizeitparks - zum Staunen gut.

Die deutschen Freizeitparks und Erlebniswelten verbinden Spaß und Action, Wissens- und Bemerkenswertes, Bodenständiges und Exotisches. Manche sind ganz traditionell, andere futuristisch konzipiert - aber alle mit viel Liebe zum Detail und einem besonderen Blick für die individuellen Bedürfnisse der Gäste.

Die Arche Nebra in Wangen bei Nebra erzählt auf einer spannenden Reise in die Zeit vor über 3.600 Jahren die faszinierende Geschichte rund um die geheimnisvolle „Himmelsscheibe von Nebra“. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei, für Sehbehinderte gibt es einen Audio-Guide.

Das Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 bei Finsterwalde, auch als „Liegender Eiffelturm der Lausitz“ bezeichnet, macht die gewaltigen Dimensionen im ehemaligen Braunkohletagebau deutlich. Spezielle Führungen für alle Sinne sowie Führungen für Gäste mit Lernschwierigkeiten werden angeboten.

In der Biosphäre Potsdam sorgen prächtige tropische Pflanzen, Tiere und Temperaturen ganzjährig für „Dschungelatmosphäre“. Ein Höhepunkt ist das stündliche Gewitter. Interaktive Stationen, Filme und Tafeln ermöglichen spannende Einblicke in die Vielfalt des Regenwalds.

Eingebettet in die weitläufige Anlage des städtischen Zoos zählt das Darwineum Rostock zu den Erlebnishighlights in Mecklenburg-Vorpommern. Das ausgedehnte Zentrum, in dem man sich auf die Spuren der Evolution begibt, bietet auch Sinnes- wie Mobilitätsbehinderten gleichermaßen unvergessliche Erlebnisse.

Im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven wird mit aufwendigen Rekonstruktionen und multimedialen Inszenierungen das Schicksal der Auswanderer lebendig vermittelt: der Abschied von der alten Heimat, die Überfahrt und die Ankunft in der Neuen Welt.

Im Erlebnis-Zoo Hannover tauchen Besucher in eine andere Welt ein. Ein besonderes Highlight ist die Fahrt auf dem Sambesi. Die Boote gleiten lautlos über das Wasser vorbei an Giraffen, Löwen, Zebras und nicht zuletzt den Flusspferden. Der Einstieg in die Boote ist barrierefrei und für Standardrollstühle geeignet.

Der Europa-Park in Rust ist Deutschlands größter Freizeitpark. Er thematisiert verschiedene europäische Länder mit typischer Gastronomie und Shows. Die meisten Attraktionen und Shows sind barrierefrei. Bei den Fahrattraktionen – bis auf den EP-Express und das Voletarium – ist jedoch ein Verlassen des Rollstuhls notwendig. Die Europa-Park-Hotels zählen zur Kategorie A barrierefreier Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe in Deutschland.

Mit seiner grandiosen Mischung aus Entertainment, Action und authentischer Film- und Fernsehwelt vermittelt der Filmpark Babelsberg vor den Toren Berlins spannende Einblicke in die aufregende Arbeit der Filmprofis. Ein Audio-Guide bietet großes Hörkino mit Insider-Geschichten aus erster Hand.

Weitere anzeigen