Ferienstrassen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Moselschiefer-Straße – Das Premiumprodukt für exklusive Architektur

Moselschiefer-Straße – Das Premiumprodukt für exklusive Architektur

Die Moselschiefer-Straße führt Sie auf einem 110 km langen ausgeschilderten Rundkurs von Mayen über Münster-Maifeld, Cochem, Kaisersesch, Monreal und Mayen durch die steilen Weinberge an der Mosel, über die Vulkanlandschaft und dem angeschlossenen Vulkanpark bis hin zu den Höhen der Eifel. Der Transportweg über die Mosel gab diesem edlen Stein „Schiefer“ in der Renaissance seinen Namen: Moselschiefer

Der Moselschiefer: Aus den Tiefen der Erde auf die Dächer der Welt! Entstanden vor etwa 400 Millionen Jahren in der Eifel, gehört er zu den ältesten deutschen Naturprodukten. Der seidig, blaugrau schimmernde Stein gilt als langlebig, ausdrucksstark, robust und pflegeleicht, den schon die alten Römer zu schätzen wussten.

Ein Werkstoff erster Wahl

Wo immer Bauherren außergewöhnliche Architektur umsetzen, ist Schiefer ein Werkstoff erster Wahl für Dach und Fassade. Baumeister, Handwerker zahlreicher Generationen schufen damit Bauwerke von bleibendem Wert. Über viele Jahrhunderte hinweg hat Schiefer zahlreichen Gebäuden, ja ganzen Städten, ein charakteristisches Gepräge gegeben. Bauherren, die das Edle zu schätzen wussten, entschieden sich für Schiefer, Baumeister und Handwerker schufen mit ihm Bauwerke von höchster Ästhetik und Ausdruckskraft.

Das Schieferbergwerk klärt auf

Heute zählen viele schiefergedeckte Gebäude zum Weltkulturerbe. Das Deutsche Schieferbergwerk befindet sich in 16 m Tiefe unter der Genovevaburg in der Eifelstadt Mayen. Rund um die Stadt wird heute mit modernster Technik der hochwertige Moselschiefer bergfeucht aus 300 m Tiefe ans Tageslicht geholt, perfekt gespalteten und in Form gebracht für ein weiteres langes Leben auf dem Dach oder an der Fassade.

Die Mosel gab diesem Schiefer seinen Namen

Seinen Namen hat der Moselschiefer bereits seit 1588 und zwar von seinem ursprünglichen Transportweg auf der Mosel, auf der sich damals wie heute reger Personen- und Güterverkehr bewegt. Ein alljährliches Highlight an der Moselschiefer-Straße ist neben vielen weiteren Veranstaltungen die „ADAC Moselschiefer-Classic“, eine Oldtimer-Ralley mit ca. 150 Teilnehmern, die sich vorwiegend am Verlauf der Moselschiefer-Straße orientiert.

Moselschiefer-Straße

Länge: 110 km

Thematik: Moselschiefer, Bergbau-Geschichte

Highlights:
Cochem: Reichsburg
Hatzenport: Historischer Fährturm
Kaisersesch: Schiefergruben-Wanderweg
Maifeld: Burg Eltz
Mayen: Deutsches Schieferbergwerk, Genovevaburg
Monreal: Burgruine
Treis-Karden: Burg Pyrmont

www.moselschiefer-strasse.de

Events
Die Burgfestspiele Mayen sind das kulturelle Highlight im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sommer für Sommer wird das beschauliche, aber schmucke Mayen zur Theaterstadt. Auch im Jahr 2017 bieten wir Theater der Spitzenklasse. Ein rund 60-köpfiges Ensemble zeigt Unterhaltung für Groß und Klein - in der nächsten Festspielsaison das Familienstück "Ronja Räubertochter“ (mit Live-Band!), welches am 28. Mai 2017 gleichzeitig mit dem großen Räuberfest auf der Genovevaburg Premiere feiert! Außerdem ist der Klassiker "Kabale und Liebe", das Musical "Der kleine Horrorladen" (mit Live-Band!), das Jugendstück "Tschick" und das Theaterstück "Alte Liebe" zu sehen. Flaggen der Burgfestspiele an den Häusern kündigen die Festspielzeit an, auf dem sonnengefluteten Marktplatz spürt jeder Besucher die Theaterluft vibrieren. Mitte Mai geht es dann los: der romantische Innenhof der Genovevaburg wird Schauplatz für ein Theaterspektakel ohne Dach. Der freie Blick zum Himmel verleiht Herz, Geist und Seele Flügel. Und wenn auch nicht jeden Abend die Sterne über der Bühne strahlen, ein paar Regentropfen haben der Stimmung des Publikums bisher keinen Abbruch getan. Das freilichterprobte Publikum hat selbst im strömenden Regen und mit schwimmenden Schauspielern schon Zugabe um Zugabe verlangt. An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Liebhaber des Open-Air-Theaters! Egal bei welchem Wetter - Theater ist mehr als nur ein unterhaltsamer Abend. Wahre Schauspielkunst hallt nach, wenn auch das letzte Wort gesprochen und die Bühne bereits wieder leer ist. Theater zeigt immer ein Stück Leben. Theater sind Träume und große Gefühle. Theater sind Bilder, Farben und Töne. Theater bewegt, berührt und beflügelt. Ein solch großartiges Theater möchte Ihnen das Ensemble der Burgfestspiele gerne bieten. Kommen Sie nach Mayen, genießen Sie mit uns gemeinsam die Burgfestspiele. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Termine:

28.05.2017 - 26.08.2017

von 10:30

Ort der Veranstaltung

Rosengasse 5
56727 Mayen
Fon: (0049) 2651 494942
Fax: (0049) 2651 497844
tickets@touristikcenter-mayen.de
www.mayenzeit.de

Kontakt

Eifelmuseum - Deutsches Schieferbergwerk
Genovevaburg
56727 Mayen
Fon: (0049)2651 498508
Fax: (0049)2651 7017833
museumskasse@mayenzeit.de
http://www.mayen.de/Tourismus-und-Events/Museen/Eifelmuseum_Deutsches-Schieferbe

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Ganz Mayen ist verzaubert! Magier, Hexen und dunkle Gestalten machen die Stadt unsicher. Viele Angebote für Kinder, wie Kürbisschnitzen, Workshops oder Kinderschminken. Für alle verkleideten Kinder, aber auch alle Erwachsene, wird auch in diesem Jahr die Prämierung des gruseligsten Kostüms stattfinden. Ein buntes Programm in der Innenstadt für die ganze Familie!

Nächste Termine:

28.10.2017

von 10:00

Ort der Veranstaltung

Altes Rathaus am Marktplatz
56727 Mayen
Fon: (0049) 2651 903004
Fax: (0049) 2651 903009
touristinfo@mayenzeit.de
www.mayenzeit.de

Kontakt

Tourist-Information Stadt Mayen
Altes Rathaus am Marktplatz
56727 Mayen
Fon: (0049) 2651 903004
Fax: (0049) 2651 903009
touristinfo@mayenzeit.de
http://www.mayenzeit.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Am Freitag, den 01.12.2017 um 17.00 Uhr öffnet wieder der Adventsmarkt auf der Genovevaburg seine Pforten. Um 17.00 Uhr wird die Kerze am Goloturm mit einem kleinen Feuerwerk entzündet. Im romantischen Ambiente der Burg bieten an fein geschmückten Ständen Handwerker, Künstler und Kaufleute ihre Geschenkartikel, außergewöhnliche Dekorationen sowie weitere weihnachtliche Artikel an. Der Markt ist am Freitag bis ca. 20.00 Uhr und am 02. und 03. Dezember jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Wie im letzten Jahr wird es auch auch diesmal wieder ein musikalisches Rahmenprogramm geben, das sich sehen lassen kann. Lassen auch Sie sich verzaubern vom adventlichen Flair in der Genovevaburg!

Nächste Termine:

01.12.2017 - 03.12.2017

von 11:00

Ort der Veranstaltung

Altes Rathaus am Marktplatz
56727 Mayen
Fon: (0049) 2651 903004
Fax: (0049) 2651 903009
touristinfo@mayenzeit.de
www.mayenzeit.de

Kontakt

Horst Krämer
Rosengasse 2
56727 Mayen
Fon: (0049) 2651 882111
Fax: (0049) 2651 8851000
horst.kraemer@mayen.de
http://www.mayenzeit.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen