Sportprogramm Trendsportarten
Spassfaktor Museen
Teamgeist Öffentliche Verkehrsmittel
Spassfaktor Vergnügungsparks
Sportprogramm Wassersport
Sportprogramm Trendsportarten
Sportprogramm Trendsportarten
Stadtgespräch Köln
Spassfaktor Musik
Stadtgespräch München
Sportprogramm Natur
Stadtgespräch Berlin
Teamgeist Unterkunft
Stadtgespräch München
Stadtgespräch Leipzig
Stadtgespräch Frankfurt
Stadtgespräch Hamburg
Spassfaktor Museen
Sportprogramm Wassersport
Sportprogramm Live erleben

Deutschland für Jugendliche: Kreativ, vielseitig und mit hohem Spaßfaktor

Egal, ob Ihr mit Freunden, mit der Klasse oder dem Sportverein kommt – Deutschland erwartet Euch mit einer großen Zahl cooler Städte und faszinierender Landschaften. Ob Shopping, Kultur, Nightlife oder Aktivurlaub: Deutschland hat für Euch faszinierende Erlebnisangebote!

Auch für junge Menschen ist Reisen in Deutschland einfach, sicher und preisgünstig, und es gibt sehr attraktive Angebote. Ein dichtes Straßennetz und ein hervorragend vernetztes System für Bahn- und Busreisen machen es Euch leicht, Deutschland schnell und bequem zu entdecken.

Auch das Übernachtungsangebot ist auf die Bedürfnisse von Jugendlichen bestens eingestellt. Zum Beispiel die Häuser des Deutschen Jugendherbergswerks. Sie bieten nicht nur ein Bett, sondern auch Programme zu Kultur, Sport oder Natur. Zum kleinen Preis und doch mittendrin im Geschehen sind auch die Hostels von A&O. Wer es naturverbunden mag, nimmt sein Zelt mit und wählt einen der vielen erstklassigen Campingplätze. Tipps für organisierte Jugendreisen hat das Bundesforum Kinder- und Jugendreisen e.V. parat. Hier findet Ihr nur Anbieter, die den strengen Qualitätskriterien des Vereins entsprechen: Damit Ihr Spaß habt – und Eure Eltern ruhig schlafen können.

Ist die Unterkunft geklärt, kann es losgehen: Lebendige Megacities warten nur darauf, entdeckt zu werden: Mode in Düsseldorf, Musik in Berlin, Kunst in Hamburg, Nachtleben in München und vieles mehr. Das Projekt „Creative Germany“ bündelt die modernen, innovativen Ideen und Aktionen rund um die Themen Design, Mode, Architektur, Kunst und Events. Typisch deutsch ist auch die junge Musikszene: Von Rock und Pop über Elektrosounds und Hiphop bis hin zur Klassik ist für jeden Geschmack etwas dabei. Höhepunkte im Festivalkalender sind beispielsweise die Kultveranstaltung „Rock am Ring“ oder „Nature One“, das größte Festival für elektronische Musik in Deutschland. Wer selbst aktiv werden möchte, wählt zwischen Fun- und Trendsportarten zu Lande, im Wasser und in der Luft. Freunde von Shows und Abenteuern finden Adrenalinkicks in Deutschlands Freizeitparks.

Auch die Verständigung ist kein Problem: Überall in Deutschland spricht man mindestens Englisch, und viele touristische Angebote sind in Fremdsprachen erläutert. Wer sich trotzdem näher mit der deutschen Sprache beschäftigen möchte, findet in fast jeder Stadt international renommierte Sprachschulen. Viele Universitäten und Fachhochschulen bieten zudem jedes Jahr mehrwöchige „Sommerkurse“ an: Hier lernen die Teilnehmer nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur Deutschlands kennen.

Noch intensiver wird der Kontakt, wenn Ihr gleich ein ganzes Jahr bleibt: Eine gute Gelegenheit dazu sind Au-pair-Aufenthalte. Wer Kinder mag und sein Deutsch perfektionieren will, sollte sie nutzen.