• © GRASSI Museum für Angeewandte Kunst Leipzig

Gottes Werk und Wort vor Augen. Kunst im Kontext der Reformation"

Die Reformation hatte Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Teilen Europas. Auch in der Kunst hinterließ sie tiefe Spuren. Anlässlich des Reformationsjubiläums lädt das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig seine Besucher daher dazu ein, ausgewählte Objekte, die in der ständigen Ausstellung "Antike bis Historismus" präsentiert werden, im historischen Kontext neu zu entdecken. Zu diesen Exponaten zählen Skulpturen, Werke der Goldschmiedekunst, keramische Arbeiten, Objekte aus Zinn sowie Münzen und Medaillen. Sie werden dem Besucher durch ein Wegeleitsystem gesondert erschlossen und in der Ausstellung hervorgehoben. Eine begleitende Publikation erläutert die Stücke näher und stellt sie mit Abbildungen vor. Zusätzlich werden weitere, normalerweise nicht gezeigte Objekte aus dem Bestand, insbesondere Grafiken und Bücher, temporär in die ständige Ausstellung integriert.

Weitere Informationen: www.luther-in-leipzig.de

Weitere Informationen

Nächste Termine:

24.11.2016 - 01.01.2018

Ort der Veranstaltung

MUSEEN IM GRASSI
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig
Fon: +49 (0) 341 2229100
Fax: +49 (0) 341 2229200
grassimuseum@leipzig.de
www.grassimuseum.de

Kontakt

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Fon: +49 (0) 341 2229100
Fax: +49 (0) 341 2229200
grassimuseum@leipzig.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.