Alte Meister und die Stars von morgen:
Kunstausstellungen

"Alle Kunst dient der Freude“, wusste schon Friedrich Schiller. Ganz besonders aber bereitet sie dann Freude, wenn Kunstwerke und Künstler ihre Studios, Ateliers und Werkstätten verlassen, um in grandiosen Ausstellungen überall im Land gezeigt, gewürdigt und gefeiert zu werden.

Alte und Neue Musik, Musiktheater, Installationen, Performances und Filmkonzerte gehören zum vielseitigen Programm der KunstFestSpiele Herrenhausen am Stadtrand von Hannover . Dabei stehen vor allem innovative Arbeiten, Uraufführungen und Eigenproduktionen im Vordergrund, die häufig genreübergreifend angelegt sind. Die Kulisse bilden die Herrenhäuser Gärten , deren Großer Garten zu den bedeutendsten Barockgärten Europas zählt.

mehr »

Die Ostrale präsentiert gattungsübergreifend und interdisziplinär das gesamte Spektrum der Gegenwartskunst. Standort des jährlichen Events ist das 1910 erbaute ehemalige Schlachthofensemble auf der Dresdner Ostrainsel. Das denkmalgeschützte Gelände umfasst 15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und 50.000 Quadratmeter Außenbereich. Mit seinen unterschiedlichen Räumen und Gebäuden bietet es mehreren hundert nationalen und internationalen Künstlern ideale Bedingungen für individuelle Kunstpräsentationen.

mehr »

Die NordArt in Schleswig-Holstein gehört zu den größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Seit 1999 zeigt sie jedes Jahr in den Sommermonaten ein umfassendes Panorama zeitgenössischer Kunst. Mehr als 200 ausgewählte Künstler aus aller Welt präsentieren ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen. In der Büdelsdorfer Carlshütte und dem historischen Skulpturenpark finden sie dafür ein beeindruckendes und inspirierendes Ambiente.

mehr »

Eine gute Gelegenheit, die Vielfältigkeit deutscher Museen kennen zu lernen, sind die Museumsnächte, die viele Städte in Deutschland zu unterschiedlichen Terminen organisieren. Bis tief in die Nacht geben die Ausstellungshäuser mit Konzerten, Aufführungen, Shows, Live Acts, Präsentationen und weiteren Aktionen einen unterhaltsamen Einblick in ihr Programm. Shuttlebusse sorgen dafür, dass die Besucher entspannt und ohne Auto die Museumslandschaft für sich entdecken können.

mehr »

Seit 2005 feiert Deutschland seine mittlerweile 38 UNESCO-Welterbestätten mit einem eigenen Fest. Immer am ersten Sonntag im Juni öffnen die zeit- oder naturgeschichtlich herausragenden Orte ihre Pforten für Besucher. Mit informativen und unterhaltsamen Aktionen machen sie auf das geschichtsträchtige Erbe Deutschlands aufmerksam. In jedem Jahr richtet eine andere deutsche Welterbestätte die zentrale Veranstaltung aus.

mehr »

Künstlerinnen und Künstler aus Hamburg und seinen Partner-Hafenstädten wie Shanghai, Marseille oder St. Petersburg prägen während der Hamburg Art Week das Stadtbild der deutschen Hansestadt. Für zehn Tage verwandelt sich Hamburg in eine riesige öffentliche Ausstellung, mit aktuellen Kunstaktivitäten von Skulpturen, Malereien, Installationen über Performances und Videos bis hin zu Fotografie und Design.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt