Das klingt aber gut:
Musik für jeden Geschmack

Musik liegt in der Luft: Begeisterung herrscht immer dort, wo Belcanto auf Blasmusik trifft, Rock auf Klassik und Jazz auf Reggae. Und das ist einfach überall in Deutschland. Ein Land im Rhythmus der Festivals und Konzerte – zwischen Wagner in Bayreuth und Heavy Metal in Wacken.

Internationale Orchester, berühmte Solisten und gefeierte Ensembles: Sie alle kommen ebenso wie weit mehr als 100.000 Besucher in die sächsische Landeshauptstadt , wenn die Dresdner Musikfestspiele rufen. Dann ist die ganze Stadt Musik, und an den schönsten Spielstätten in der Innenstadt, an den Elbufern sowie in der näheren Umgebung wird vor allem – aber nicht nur – klassische Musik geboten.

mehr »

Immer am letzten Wochenende im Mai macht das Elbjazz Festival in Hamburg den berühmten Hafen der Stadt zum Umschlagplatz für Jazz aus aller Welt. Neben den vielen namhaften Künstlern machen die außergewöhnlichen Spielorte des Festivals seinen besonderen Reiz aus. Vom alten Stückgutfrachter über ein Theater in der Speicherstadt bis zum Werftgelände erobert das Festival neue Räume für den Jazz. Zwischen den einzelnen Bühnen pendeln Barkassen – eine ganz besondere Hafenrundfahrt.

mehr »

Bereits seit 1992 verwandelt sich der historische Gendarmenmarkt im Herzen Berlin jedes Jahr im Sommer zu einer prachtvollen Kulisse für das Classic Open Air Festival. Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen stehen auf dem fünftägigen Programm – von Oper über Operette und Musical bis hin zu so genannten Crossover-Produktionen mit Klassikern aus Pop, Soul, Swing und Jazz. Hier wird klassische Musik allgemeinverständlich vorgetragen – und das auf einem der schönsten Plätze Europas.

mehr »

„Grenzen überschreiten, Neues wagen“ ist das Motto des Grenzenlos Festivals in Augsburg in Bayern das im Sommer das Industrie-Ensemble um das Augsburger Gaswerk zum Leben erweckt. Über die Grenzen von Kulturen, Religionen und Nationen hinweg greifen die Initiatoren des Events Themen auf, die die Welt beschäftigen – vom Klimawandel bis zur Globalisierung. In fünf Hallen wird dazu ein reichhaltiges Kulturprogramm geboten, das Livemusik, Comedy, Zauberkunst und Artistik kombiniert.

mehr »

Jedes Jahr am zweiten Augustwochenende verwandelt sich die historische Fachwerkstadt Eschwege in eine Pilgerstadt für rund 15.000 Festivalgänger, die das etwas andere Flair suchen – das Open Flair mit einer Mischung aus Live-Musik, Kleinkunst, Comedy und Kinderprogramm. Neben dem Hauptgelände und dem Schlosspark bietet das Festival seit 2009 zudem ein Gelände direkt an Hessens zweitgrößtem See, dem Werratalsee.

mehr »

Ganz nach dem Motto „Vielfalt und Experimentierfreude“ feiern Besucher des Open Source Festivals (OSF) in Düsseldorf erst auf der gediegenen Galopprennbahn im Grafenberger Wald zu den Rhythmen internationaler Größen der aktuellen Popkultur. Ab 22 Uhr verlagern sich die Partygänger In das Stahlwerk im Stadtteil Lierenfeld und tanzen im industriellen Charme dieser Eventlocation weiter. Bands wie Beirut aus den USA oder das dänische Trio WhoMadeWho prägen das musikalische Angebot.

mehr »

Mit dem Bachfest präsentiert Leipzig sowohl das vielfältige Werk des Barock-Komponisten als auch dessen enge Verbindung zu der Stadt. Mehr als zwanzig Jahre lange war Johann Sebastian Bach Thomaskantor in der sächsischen Metropole. Heute ehren weltbekannte Interpreten wie Masaaki Suzuki, Marcus Creed oder Ton Koopman zusammen mit den großen lokalen Traditionsensembles Thomanerchor und Gewandhausorchester beim Bachfest den Meister an seinen Wirkungsstätten.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt