Artisten, Attraktionen, Sensationen:
Showtime in Deutschland

Große Stars und große Emotionen: Das gehört einfach zusammen. Mitreißende Revuen, gewagtes Kabarett, elegantes Varieté und natürlich der Zirkus, diese wunderbare Traumwelt von damals und heute: Sie alle bitten, Platz zu nehmen in der ersten Reihe und Shows von allererster Qualität zu erleben.

Im Herzen der Hauptstadt, in Berlin Mitte, findet man die Hackeschen Höfe, Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins. Hier residiert das Chamäleon Theater in der einzigartigen Atmosphäre eines historischen Jugendstilsaals, stilvoll kombiniert mit anspruchsvoller Gastronomie und modernster Veranstaltungstechnik. Die perfekte Kulisse für Varieté, Kleinkunst und Events der besonderen Art.

mehr »

1997 eröffnete das Roncalli‘s Apollo Varieté in Düsseldorf direkt unter der Kniebrücke am Rhein. Varietéchef Bernhard Paul nennt es "den feineren, kleineren und dekadenteren Bruder des Zirkus Roncalli ". Hier erwartet den Besucher ein internationales Programm aus Artistik der Bereiche Magie, Akrobatik, Jonglage und Comedy. Das Apollo Varieté hat 506 Sitzplätze und gehört damit zu den größten Varieté-Theatern Europas.

mehr »

Der 1882 eröffnete „Krystallpalast" in Leipzig galt Ende des 19. Jahrhunderts als größte Vergnügungsstätte Deutschlands. Weltstars wie Josephine Baker und der italienische Jongleur Enrico Rastelli traten hier auf. Seit 1994 führt das Krystallpalast Varieté Leipzig die Arbeit des im zweiten Weltkrieg zerstörten Krystallpalastes fort. Artistische Attraktionen, musikalische Sternstunden, komödiantische Vergnügen und Kulinarik vermischen sich heute wie damals zu einem Varieté-Erlebnis von Weltruhm.

mehr »

„Liberté, Egalité, Varieté!“ ist das Motto des Tigerpalast Varieté Theaters im Herzen von Frankfurt am Main . Seit 1988 begeistern Weltstars der Varietékünste wie Kabarettisten, Wortakrobaten, Sängerinnen, Seiltänzer, Jongleure und Magier in zweistündigen Inszenierungen die Gäste – immer live begleitet von dem hauseigenen Varieté-Orchester. Und auch die Kulinarik ist ausgezeichnet: Das Tiger-Restaurant wird seit 1997 vom Restaurantführer „Guide Michelin“ mit einem Stern belohnt.

mehr »

Sieben Jahre lang reiste das et cetera als einziges reisendes Zeltvarieté durch Deutschland. Seit 1999 ist es in Bochum , mitten im Ruhrgebiet, ansässig. Hier lassen sich Besucher im großzügigen Foyer mit Bar, im Cafégarten sowie im Theatersaal kulinarisch verwöhnen und mit Top-Acts aus den Bereichen Akrobatik, Jonglage, Tanz, Gesang, Zauberei und Conference in die zauberhafte Welt des Varieté entführen. Vier Mal im Jahr wechseln das Programm sowie das gesamte Künstlerteam.

mehr »

Globale Unternehmen, Banken und Forschungsinstitute ziehen Menschen aus aller Welt nach Frankfurt am Main . Das zeigt sich auch in der kulturellen Szene: Beim Internationalen Theater Frankfurt gehören Sprechtheater aus der deutschen, englischen, französischen, italienischen und russischen Kultur zum regulären Spielplan - ergänzt durch Aufführungen aus zwanzig weiteren Sprachen und Kulturen. Musikalisch reicht das Angebot von Klassik bis Klezmer, von Fado bis Jazz.

mehr »

Es war lange als „Friends of Italian Opera“ bekannt - auch wenn der Name eher irreführend war. Denn das English Theatre Berlin (ETB) ist das Zentrum für englischsprachiges Theater in der Hauptstadt: Hier stehen keine deutschen Stücke auf dem Programm - und auch keine italienischen Opern. Dafür alles was englischsprachig ist - vom Klassiker über zeitgenössische Stücke bis zu Comedy, als Eigenproduktionen oder Gastspiele. Zudem koproduziert das ETB Arbeiten junger Theatermacher aus aller Welt.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt