Cyclassics, Hamburg
Cyclassics, Hamburg ©Hochzwei

Cyclassics Hamburg: Europas größtes Radrennen

Begründet im Jahr 1996 als „Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann“, verdient sich Deutschlands größtes Radsport-Event seinen Namen wirklich: Die Cyclassics Hamburg sind mittlerweile ein echter Klassiker geworden.

Es ist immer wieder ein imposantes Bild, wenn am Tag des Rennens ein endlos scheinender Tross von über 20.000 Hobbyradlern durch die Straßen des Stadtzentrums fegt, bevor er sich dann im Umland der Stadt verteilt. Um die 800.000 Zuschauer bevölkern dann das Zentrum der Hansestadt und vollführen ein Spektakel, das schon für sich sehenswert ist. Bevor dann die Profis an den Start gehen, besteht reichlich Gelegenheit, das attraktive Rahmenprogramm rund um Jungfernstieg und Rathaus zu erleben. Neben Show und Unterhaltung findet hier auch eine kleine Radsportmesse statt, wo an rund 80 Ständen das Neueste rund ums Fahrrad begutachtet, getestet und erworben werden kann. Seit Jan Ullrich 1997 hier gewann, ist das Rennen auch in Profikreisen ein Event der absoluten Spitzenklasse; der Radsportweltverband UCI adelte die Cyclassics als eines der bedeutendsten Radsport-Eintagesrennen der Welt. Mittlerweile ist es das einzige Profirennen in Deutschland, das zur höchsten Kategorie „UCI World Tour“ zählt. Kein Wunder also, dass hier regelmäßig die besten Rennställe der Welt antreten. Schon das ist ein Grund, sich dieses begeisternde Event nicht entgehen zu lassen. Und bei dieser Gelegenheit festzustellen, dass die Hamburger gar nicht so kühl sind, wie man immer sagt.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt