Vorhang auf, Bühne frei, Applaus:
Film & Theaterevents

Das muss man gesehen haben: Filme von Welt und Bretter, die die Welt bedeuten. Deutschland lädt ein zu großartigen Festivals zwischen Klassik und Komödie, zu langen Theaternächten in den großen Städten, zum Open-Air-Kino-Erlebnis und sagenhaftem Volkstheater mit jahrhundertealter Tradition.

Wiesbaden , Hessens Landeshauptstadt und so etwas wie die höhere Tochter unter Deutschlands Städten, hat mit den Internationalen Maifestspielen ein Festival, das nicht viel weniger ist als eine globale Leistungsschau der weltweit renommiertesten Bühnen und Orchester. Hohe Kultur, große Kunst, erlesenes Publikum: Hier treffen höchste Ansprüche auf Perfektion und musikalische Träume auf eine glanzvolle Realität.

mehr »

Eine Insel der Seligen für die Großen – und größter Sandkasten der Stadt für die Kleinen. Der Kulturstrand ist für alle ein willkommenes Refugium. Denn reif für die Insel, so behaupten die Veranstalter des Kulturstrandes in der bayerischen Landeshauptstadt , sind Großstädter eigentlich immer.

mehr »

Etablierte Filmemacher sitzen hier auf der Zuschauerbank: Das Internationale FilmFestival Mannheim - Heidelberg wendet sich ausschließlich an talentierte Newcomer der Branche und das macht seinen besonderen Reiz aus. Alle der 40 bis 50 gezeigten Filme sind echte Premieren, die die Organisatoren aus über 1.000 Einreichungen aus aller Welt auswählt. Rund 60.000 Festivalbesucher bekommen hier jedes Jahr einen Einblick in die aktuelle Entwicklung der modernen Filmszene.

mehr »

Seit 1997 ist Klassik am See das größte und beliebteste Klassik Open Air im Saarland . Das sanft ansteigende Gelände, der Blick auf den See und die Natur sowie die hervorragende Infrastruktur am Losheimer Stausee sorgen für eine einmalige und entspannte Atmosphäre. Nach typisch saarländischer Art verbinden sich dabei der kulturelle und der kulinarische Genuss: Mit dem „Gourmet Package“ erhalten Besucher ein exquisites Flying Fingerfood Buffet inklusive Getränke.

mehr »

Gute deutsche Filme unabhängig von ihrem wirtschaftlichen Erfolg zu fördern, das haben sich die Organisatoren des Festivals des Deutschen Films auf der Parkinsel vor Ludwigshafen am Rhein zur Aufgabe gemacht. Neben deutschen Filmen werden auch herausragende deutschsprachige Filme aus anderen Ländern gewürdigt. Der beste Film des Festivals wird mit dem Filmkunstpreis geehrt. Zudem vergeben die rund 35.000 Zuschauer einen Publikumspreis.

mehr »

Friedrich Schiller war nicht nur einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker – er war auch Mannheims erster Theaterdichter. Aufgrund dessen organisiert das Nationaltheater Mannheim alle zwei Jahre die Internationalen Schillertage. Vielfältige Inszenierungen von klassisch bis modern setzen sich mit der Aktualität der Schiller'schen Werke und Gedanken auseinander. Ganz im Geiste des Dichters lässt das Fest zudem Freiheit für Diskussionen und Gedankenaustausch.

mehr »

Es ist mit Sicherheit eine der schönsten Freilichtbühnen der Welt: Die Ruine der 1761 bei einem Brand zerstörten Stiftskirche ist so malerisch, dass sie bereits kurze Zeit später für Theateraufführungen genutzt wurde. Die neuzeitlichen Festspiele in Bad Hersfeld in Hessen wurden 1951 aus der Taufe gehoben. Jeden Sommer werden seitdem mindestens vier Theaterstücke oder Musicals in der Ruine aufgeführt - dank einer mittlerweile überdachten Zuschauertribüne bei jedem Wetter.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt