Bitte wählen Sie ...

Vorhang auf, Bühne frei, Applaus:
Film & Theaterevents

Das muss man gesehen haben: Filme von Welt und Bretter, die die Welt bedeuten. Deutschland lädt ein zu großartigen Festivals zwischen Klassik und Komödie, zu langen Theaternächten in den großen Städten, zum Open-Air-Kino-Erlebnis und sagenhaftem Volkstheater mit jahrhundertealter Tradition.

Authentischer geht es nicht: Das Goethe-Theater in Bad Lauchstädt in Sachsen-Anhalt wurde nicht nur nach dem Dichter benannt - es wurde nach seinen Plänen erbaut. Innen und außen ist es weitgehend im Originalzustand von 1802 erhalten. Ganz im Sinne des Universalgenies Goethe stehen beim Theatersommer unterschiedliche Darstellungen von Oper und Konzerten bis zu Lesungen und Schauspielen auf dem Programm. Einen Schwerpunkt bilden Opern von Goethes Zeitgenossen Wolfgang Amadeus Mozart.

mehr »

Es ist mit Sicherheit eine der schönsten Freilichtbühnen der Welt: Die Ruine der 1761 bei einem Brand zerstörten Stiftskirche ist so malerisch, dass sie bereits kurze Zeit später für Theateraufführungen genutzt wurde. Die neuzeitlichen Festspiele in Bad Hersfeld in Hessen wurden 1951 aus der Taufe gehoben. Jeden Sommer werden seitdem mindestens vier Theaterstücke oder Musicals in der Ruine aufgeführt - dank einer mittlerweile überdachten Zuschauertribüne bei jedem Wetter.

mehr »

Was für die USA die Oscar-Verleihung ist, ist für Deutschland die Berlinale. Stars und Sternchen, Kunst und Kommerz, Glanz und Glamour auf einem Fest der Superlative: Über 400.000 Kinogänger, 20.000 Fachbesucher, 4.000 Journalisten und vor allem bis zu 400 Filme – die meisten davon Welt- oder Europapremieren.

mehr »

Schon seit rund 25 Jahren steigt jedes Jahr im Sommer die Breminale am Ufer der Weser, das große Kulturfest im kleinsten deutschen Bundesland. Ganz groß ist dann auch die Stimmung in den rot und weiß gestreiften Festzelten, auf und an den Bühnen und überall sonst auf dem fast einen Kilometer langen Festgelände. An die 100 Bands begeistern Hunderttausende Besucher mit einem extrem breit gestreuten und bunten Programm.

mehr »

Es gibt fast nichts, was an der Langen Nacht der Opern und Theater in Berlin nicht geboten wird: Oper, Schauspiel, Konzert, Chanson, Revue, Musical, Varieté, Improtheater, Kabarett, Comedy, Kinder- und Jugendtheater, Puppenspiel. Mehr als 150 Szenen und Stücke werden zwischen 19.00 Uhr und 1.00 Uhr auf annähernd 60 Bühnen im Einstundentakt präsentiert.

mehr »

Es ist so einfach wie genial: Der Erfurter Domhügel mit den eng beieinander stehenden Sakralbauten Dom St. Marien und der St. Severi ist das ganz Jahr über eine beeindruckende Kulisse. Die Erfurter Domstufen-Festspiele nehmen diesen Eindruck wörtlich. Seit 1994 werden im Juli jeweils ein Musical oder eine Oper sowie ein Kinderstück inszeniert, die die Architektur traumhaft in Szene setzen. Ein Ereignis, das keiner der mehreren Hunderttausend Besucher pro Saison so schnell vergisst.

mehr »

Experimentelles Theater und innovativen Tanz aus ganz Europa bringt das euro-scene in Leipzig jedes Jahr im November nach Sachsen. Sechs Tage lang präsentiert das "Festival zeitgenössischen europäischen Theaters" etwa 15 verschiedene Gastspiele mit insgesamt rund 25 Vorstellungen in verschiedenen Spielstätten der Stadt und zeigt die aktuellsten Entwicklungen in der Tanz- und Theaterszene auf. Ein Rahmenprogramm mit Gesprächen, Workshops und Filmen ergänzt das Festival.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt