Biikebrennen, verschiedene Städte
Biikebrennen, verschiedene Städte ©www.nordseetourismus.de (Constanze Höfinghoff)

Biikebrennen

Immer am 21. Februar erstrahlt die gesamte schleswig-holsteinischen Nordseeküste im Schein unzähliger Feuer. Denn dann brennen am Festland sowie auf den Inseln und Halligen die Biike-Feuer – nach altem friesischen Brauch wird damit der Winter vertrieben. Dazu wird gesungen, getanzt und getrunken. Sind die Feuer abgebrannt, geht es heute in die Gasthäuser zum gemeinsamen Grünkohlessen. Das ist zwar kein alter Brauch - aber warm und lecker.

Weitere Informationen

Nächste Termine:

Öffnungszeiten:
Die Feuer werden ab ca. 18.00 Uhr entzündet.

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt