Die fröhlichste Seite
schöner Traditionen:
Deutschlands Volksfeste

Vom Karneval am Rhein über die Landes- sowie Stadt-, Markt- und Weinfeste bis zu den zwei größten Volksfesten der Welt hat Deutschland eine große Vielfalt an Festen zu bieten. Viele gehen auf lange Traditionen zurück und sind der beste Beweis dafür, dass Geschichte äußerst lebendig sein kann.

Ende April bis Anfang Mai, wenn die Obstbäume in voller Blüte stehen, feiert Werder sein Baumblütenfest. Es hat den kleinen Ort westlich von Potsdam weit über die Grenzen Deutschlands berühmt gemacht. Neun Tage lang sorgen in der idyllischen Altstadt auf der Havelinsel rund 400 Verkaufsstände, acht Bühnen und rund 50 Fahrgeschäfte für beste Stimmung. In der Umgebung öffnen sich Plantagen und Obsthöfe, in denen Besucher die Blütenpracht der Bäume genießen können.

mehr »

Immer am 21. Februar erstrahlt die gesamte schleswig-holsteinischen Nordseeküste im Schein unzähliger Feuer. Denn dann brennen am Festland sowie auf den Inseln und Halligen die Biike-Feuer – nach altem friesischen Brauch wird damit der Winter vertrieben. Dazu wird gesungen, getanzt und getrunken. Sind die Feuer abgebrannt, geht es heute in die Gasthäuser zum gemeinsamen Grünkohlessen. Das ist zwar kein alter Brauch - aber warm und lecker.

mehr »

Schiffe aus aller Welt stehen im Mittelpunkt der Bremerhavener Festwoche – vom Motorboot bis zum historischen Segelschiff. Wer möchte, kann sich vom Kapitän über Deck führen lassen – und dem einen oder anderen Seemannsgarn lauschen. An Land laden über 100 Stände rund um die „Havenwelten“ zur größten Party an der Nordseeküste ein. Die Internationalität der Hafenstadt zeigt sich besonders beim Europadorf, in dem sich die Partnerstädte Bremerhavens präsentieren.

mehr »

Im September ist wieder Wasenzeit, und Stuttgart feiert das größte Fest Baden-Württembergs, das – nach dem Oktoberfest in München – zugleich als zweitgrößtes Volksfest der Welt gilt. Man sagt den Schwaben ja nach, dass sie ein sparsames Völkchen sind. Aber beim Cannstatter Volksfest ist das ganz anders. Gastlichkeit und Fröhlichkeit, Herz und Tradition: Hier gibt es alles im Überfluss.

mehr »

Bunte Umzüge, schrille Outfits und Riesenstimmung: Dafür stehen Christopher Street Day (CSD) und ColognePride. Ein großes, fröhliches Volksfest für Hunderttausende, das aber einen durchaus ernsten Hintergrund hat. Denn wenn alljährlich in Köln Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender mit viel Spaß und guter Laune demonstrieren, geht es ganz konkret um die Rechte der Homosexuellen, um Akzeptanz, Toleranz und Gleichstellung.

mehr »

Düsseldorf Helau! Wenn die fünfte Jahreszeit losgeht, gibt’s für Karnevalisten, Büttenredner und allerlei närrisches Fußvolk in der nordrhein-westfälischen Rheinmetropole kein Halten mehr. Immer vom 11. November 2011, Hoppeditz‘ Erwachen, bis zum Aschermittwoch des folgenden Jahres sind die Jecken ganz in ihrem Element.

mehr »

Das Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße ist mit dem größten Winzerfestumzug in Deutschland der Höhepunkt der deutschen Weinfestsaison. Neben dem Festumzug erleben Besucher die Wahl und Krönung der pfälzischen und der deutschen Weinkönigin, genießen beim „Deutschen Wein- und Sekttreff“ Weine aus den dreizehn deutschen Weinanbaugebieten oder feiern im Weindorf „Haiselscher“ bei Wein und pfälzischen Spezialitäten. Zudem lockt ein bunter Jahrmarkt mit zahlreichen Fahrgeschäften.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt