Bad Dürrheim

Bad Dürrheim – Gesundheitsprofi im Schwarzwald

Bad Dürrheim trägt das Doppelprädikat „Sole-Heilbad“ und „Heilklimatischer Kurort“. Damit bietet der Kurort im Schwarzwald beste Voraussetzungen für gelungene Gesundheitsferien.

Das weiße Gold Bad Dürrheims, seine Sole, macht den schmucken Ort zum einzigen Sole-Heilbad des Schwarzwaldes. Das angenehme reizmilde und voralpine Höhenklima sowie die niedrige Luftfeuchtigkeit verhalfen dem Ort zu seinem Prädikat „Heilklimatischer Kurort“. Für Gäste bedeutet das: Gesundheit und Erholung pur. Zahlreiche Einrichtungen rund um Sport, Wellness und Gesundheit bieten eine optimale Kombination aus Aktivferien und Wellnessreise. Eine Sole-Kur entlastet Muskeln und Gelenke mithilfe wohltuender Solebäder, stärkt das Herz-Kreislauf-System, befreit die Atemwege und wirkt sich positiv auf die Hautregeneration aus. Die notwendige Sole wird dafür direkt aus Bad Dürrheims Salzstöcken gewonnen. Im „Solemar“ erleben Besucher eine Vielzahl an Wasserattraktionen und in der Schwarzwald-Sauna genießen sie auf insgesamt 3.200 qm wohlige Wärme in sechs Themensaunen. In einer Totes-Meer-Salzgrotte lässt es sich bei 23 °C und einer Raumfeuchtigkeit von maximal 50 Prozent ebenfalls bestens entspannen. Ihre reine, ionisierte Luft in Verbindung mit sanften Klang- und Lichteffekten entfaltet schon nach kurzer Zeit ihre positive Wirkung. In Bad Dürrheim haben Gäste aber auch die Möglichkeit, die Natur nach Lust und Laune zu erleben und sich sportlich zu betätigen: Im weitläufigen Kurpark, auf über 100 Kilometern Rad- und Wanderwegen oder auf drei Nordic-Walking-Routen. Und auch in der beliebten Ferienregion zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb gibt es jede Menge zu erleben.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt