Bad Homburg v. d. Höhe

Bad Homburg v. d. Höhe – nobles Bad zwischen Tradition und Charme

Das einstige Fürstenbad Bad Homburg vor der Höhe pflegt noch heute die traditionelle Kur und erfüllt die Ansprüche moderner Menschen an eine regenerierende Atempause.

Gesundheit ist in Bad Homburg höchstes Gut. Zahlreiche Mineralquellen sorgen für die nötigen Voraussetzungen. Sechs kalte, kohlensäurereiche Kochsalzquellen, ein Solesprudel und zwei Stahlquellen werden für Trinkkuren und Mineralbäder verwendet. Insgesamt verfügt Bad Homburg über 14 Heilquellen, die seit mehr als 170 Jahren gegen Rheuma, Magen- und Darmbeschwerden, Herz- und Kreislauferkrankungen eingesetzt werden. Ganzheitliche Therapien auf höchstem Niveau bieten auch die fünf renommierten Kurkliniken des Ortes. Sie verfügen über modernste diagnostische und therapeutische Ausstattungen sowie über hochqualifiziertes Personal. Kraft für Körper, Geist und Seele können Gäste im Bad Homburger Kurpark tanken: Im Kur-Royal Day-Spa im Kaiser-Wilhelms-Bad, das eine Vielzahl von Body-Care-Angeboten auf höchstem Niveau bietet. Direkt gegenüber befindet sich der Fitnessclub „Kur-Royal Aktiv“, der neben Fitnesstraining auch über ein umfangreiches Kursprogramm verfügt. Nicht weit entfernt in der ehemaligen Wandelhalle befindet sich das VitalCenter, in dem ayurvedische Behandlungen geboten werden. Hinzu kommt die Taunus Therme mit einer 1.400 qm großen Wasserlandschaft. Ruhig geht es in Bad Homburg zu: In den verwinkelten Gassen der Altstadt finden sich hübsch restaurierte Fachwerkhäuschen, kleine Geschäfte, Cafés und Kneipen. Doch auch das quirlige Leben der Main-Metropole Frankfurt ist nicht fern.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt