Bad Sobernheim
Gesundheitsreisen

Heilbäder & Kurorte im Reiseland Deutschland

Gesundheitsreisen

Heilbäder & Kurorte im Reiseland Deutschland

Bad Sobernheim – Felke-Heilbad zwischen Rhein und Mosel

Inmitten von Weinbergen, Wiesen und Wäldern lockt Deutschlands einziges Felke-Heilbad zahlreiche Besucher und Kurgäste in die Ferienregion.

Bad Sobernheim besticht durch unberührte Natur, Geschichte und Kultur. Bekannt ist die Stadt jedoch vor allem für die Anwendung der Felkekur, benannt nach dem Begründer Emanuel Felke. Abseits der städtischen Hektik können Gäste im jüngsten „Bad“ (1995) von Rheinland-Pfalz neue Kräfte sammeln. In drei Kur- und Wellnesshäusern wird die Aktiv-Ganzheitstherapie, die Felkekur, erfolgreich bei Patienten zur Linderung von Beschwerden bei Gelenkschmerzen, Übergewicht und Bluthochdruck angewendet. Die Behandlung basiert auf den vier Felke-Elementen Licht, Luft, Wasser und Lehm (Heilerde). Viel Bewegung wird mit Heilfasten bzw. vitalstoffreicher Vollwertkost zu einer wirkungsvollen Therapie kombiniert. Dazu gibt es Anwendungen mit der heilkräftigen Bad Sobernheimer Lehm-Heilerde, als Lehmpackungen, -bäder und Rasulbäder, die zur Entsäuerung beitragen, die Durchblutung fördern und das Entschlacken unterstützen. Für Abwechslung sorgen viele Sehenswürdigkeiten und Besuchereinrichtungen in der Innenstadt. Im Heimatmuseum Priorhof wird jedem Interessierten das Leben Felkes nahegebracht. Daneben kann jeder Interessierte in der original Felke-Hütte erfahren, wie vor 100 Jahren gekurt wurde. 1992 wurde nach der Idee des Lehmpastors außerdem Deutschlands erster Barfußpfad angelegt – ein 3.500 Meter langer Rundgang. Eine große Saunalandschaft und das Erlebnisfreibad oder die Klosterruine Disibodenberg sind ebenfalls einen Besuch wert.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt