Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Heilwasser, Ahrwein und Eifelfango für die Gesundheit

In Bad Neuenahr finden Kurgäste alle Voraussetzungen, um einen erholsamen Aufenthalt zu verleben. Die Gesundheitsgaranten sind moderne Kliniken, gut ausgebildete Ärzte und wertvolle natürliche Heilmittel.

Seit mehr als 150 Jahren kommen die Menschen in das berühmte Heilbad Neuenahr, um hier für ihre Gesundheit aktiv zu werden. Die örtlichen Heilmittel Thermalwasser, Ahrwein und naturbelassener Eifelfango unterstützen die Behandlung und Prävention verschiedenster Beschwerden wie Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- und Diabetes-Erkrankungen. Auch mangelnde Fitness und leichtes Übergewicht stehen auf dem Therapieplan. Dabei können Kurgäste auf die Erfahrung und das Fachwissen von 16 Kliniken und mehr als 100 Ärzten setzen; in Bad Ahrweiler werden in Sachen medizinische Kompetenz neue Maßstäbe gesetzt. Aber auch Wellness ist ein wichtiger Bestandteil des Kurkonzepts; so stehen Gästen das Ahr-Resort mit einer 20.000 Quadratkilometer großen Wohlfühlwelt, die Ahr-Therme und das historische Thermalbadehaus offen. Hier befinden sich ein Medical-Fitness-Studio und die Schönheitsfarm „La Fontaine“, außerdem ein Kneippbereich und Behandlungskabinen für Fango und Massagen. Jeder Kurgast des Orts sollte einmal im Badehaus gewesen sein, durch die herrlichen Parkanlagen flanieren und die patentierte Behandlungsform „Original Bad Neuenahrer Kräuterfango“ genossen haben.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt