Bad Zwischenahn
Gesundheitsreisen

Heilbäder & Kurorte im Reiseland Deutschland

Bad Zwischenahn – heilendes Moor aus dem Ammerland

Das Moorheilbad Bad Zwischenahn bildet das Zentrum des Ammerlandes in Niedersachsen. Am drittgrößten Binnensee des Landes gelegen, bietet die Stadt pure Erholung und mehr.

Bad Zwischenahn ist seit 1964 als staatlich anerkanntes Moorheilbad wegen seines Erholungswerts in aller Munde. Mit seiner Lage direkt am Zwischenahner Meer bietet es beste Voraussetzungen für Wellness und aktive Freizeitgestaltung, aber auch sein Angebot an therapeutische Behandlungen kann sich sehen lassen. Traditionell setzt man in Bad Zwischenahn auf die heilende Wirkung des Moors, das in unmittelbarer Umgebung zu finden ist. Aus dem ehemaligen Rheumasanatorium, in dem überwiegend Mooranwendungen vorgenommen wurden, hat sich das „Reha-Zentrum am Meer“ entwickelt, das auf die Behandlung orthopädischer Erkrankungen spezialisiert ist. Dort setzt das hoch qualifizierte Team mittlerweile auf eine Symbiose aus moderner Medizin und den Heilkräften der Natur. Neben medizinischer Kompetenz bietet das „Reha-Zentrum am Meer“ alle Vorzüge eines traditionellen Kur- und Erholungsorts. Die idyllischen Parkanlagen am Ufer des Zwischenahner Meers sorgen dafür, dass neben dem Körper auch die Seele Regeneration und Erholung findet. Wassersport auf dem Meer, Rad fahren und Wandern auf gut ausgeschilderten Wegen: Bad Zwischenahn bietet mehr als „nur“ Moorpackungen. In der Anlage „Wellness am Meer“ finden Gäste ideale Voraussetzungen, um ihre Freizeit aktiv, aber auch entspannt zu gestalten. Bei einem Wellenbad oder im 36 °C warmen Sole-Außenbecken, im Saunabereich mit Dampfsauna, zwei finnischen Saunen und einer Blockhaussauna kann jeder seinen individuellen Schwerpunkt setzen.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt