Peloide: Verwöhn-Zutat für Körper, Geist und Seele

Naturmoor, Fango, Schlick und Schlamm – all das sind Peloide, bestens geeignet für wohlige Bäder und Packungen. Vitalisierend, regenerierend und aktivierend bewirkt ihre Anwendung positive gesundheitliche Effekte.

Mitten zwischen Wald- und Moorgebieten, eingebettet in die einmalige Auenlandschaft Schleswig-Holsteins , befindet sich der Kurort Bad Bramstedt, mit der größten Rheumaabteilung in Norddeutschland.

mehr »

Seit 1776 werden im Staatsbad Bad Meinberg mithilfe natürlicher Heilquellen und Schwefelmoor erholungsuchende Patienten erfolgreich behandelt.

mehr »

Moor, Sole und Schwefel sind die natürlichen Heilmittel des Staatsbads Bad Nenndorf. Vor den Toren Hannovers gelegen, bietet der Kurort vielfältige Möglichkeiten für eine gelungene Feriengestaltung.

mehr »

Die natürlichen Heilmittel Kohlensäure, Sole und Moor finden seit mehr als 500 Jahren im Staatsbad Pyrmont Anwendung. Schon Zar Peter der Große genoss ihre wohltuende Heilwirkung.

mehr »

Aktiv-, Familien- oder Gesundheitsferien können Erholungssuchende in der fast unberührten Natur Bad Saarows verbringen. Der elegante Kurort am Scharmützelsee zeichnet sich durch abwechslungsreiche medizinische Angebote aus.

mehr »

Mitten im Tölzer Land liegt das Moorheilbad Bad Tölz, das schon im Jahr 1899 zum Bad ernannt wurde und seitdem stetig seine Gesundheitskompetenz ausgebaut hat.

mehr »

Als prädikatisiertes Moorheilbad, Kneippkurort und Thermalbad vereint das idyllisch zwischen zwei Seen gelegene Bad Waldsee drei Therapieangebote an einem Ort.

mehr »

Das Moorheilbad Bad Zwischenahn bildet das Zentrum des Ammerlandes in Niedersachsen. Am drittgrößten Binnensee des Landes gelegen, bietet die Stadt pure Erholung und mehr.

mehr »

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt