Überlingen
Überlingen ©Kur und Touristik Überlingen GmbH

Überlingen – Gesundheitsferien in spektakulärer Umgebung

Mit mediterranem Seeklima lockt das Kneippheilbad Überlingen zwischen Bodensee und schneebedeckten Alpen mit einem differenzierten Kurangebot, bei dem es sich ganz entspannt gesunden lässt.

Überlingen ist seit 1955 das einzige Kneippheilbad in Baden-Württemberg und gehört mit seiner über 60-jährigen Erfahrung zu den besten Heilbädern. 2004 wurde die Stadt am Bodensee in die Reihe der cittaslow– besonders lebens- und liebenswerte Städte – aufgenommen. Überlingen lockt mit vielseitigen Gesundheitsanwendungen auf der Basis von Naturheilverfahren.

Mediterranes Kneipp-Heilbad

In der Tradition von Sebastian Kneipp werden Wassertherapie- und Fastenkuren angeboten. Daneben können Gäste in verschiedenen Einrichtungen nach Dr. Otto Buchinger Heilfasten oder F.X. Mayr-Kuren durchführen. Darüber hinaus genießt der Besucher ein vielfältiges Aktivangebot. Ein umfangreiches Rad- und Wanderweg, darunter der Premiumwanderweg SeeGang, umgeben die Stadt am Bodensee und das herrliche Umland. Der Gartenkulturpfad verbindet die schönsten Park- und Gartenanlagen auf einem gemütlichen Spaziergang durch die Innenstadt. Das städtische Museum Überlingen – in einem spätmittelalterlichen Patrizierpalast untergebracht – ist genauso einen Besuch wert wie die Burgenstadt Meersburg.

Einfach entspannt

In der Bodensee-Therme direkt am Seeufer können sich Besucher zu jeder Jahreszeit entspannen. Im Thermalbad sprudelt aus 1.006 m Tiefe 36,2 °C heißes Thermalwasser. Bei meditativer Unterwassermusik und abendlichen Lichtprojektionen kann dort jeder den stressigen Alltag hinter sich lassen.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: