Bad Ems

Bad Ems – das vielfältige Gesundheits- und Freizeit-Resort

Kaiserbad, Klein-Nizza: Der Kurort an der Lahn präsentiert sich als ganz besonderes Gesundheitsziel. Ein Ruf, den Bad Ems ihren heilkräftigen Mineral- und Thermalquellen verdankt.

Mondäne barocke, klassizistische und historisch geprägte Architektur bestimmt noch heute das idyllische Stadtbild von Bad Ems. Es erzählt von römischer Geschichte, deutscher Romantik und europäischer Aristokratie: Schon im Mittelalter und in der Renaissance war Bad Ems eines der bedeutendsten Heilbäder nördlich der Alpen.

Alles Gute für Ihre Gesundheit

Was sich bis heute nicht geändert hat: Mit gleich 15 Heilquellen ist Bad Ems eine hervorragende Adresse, um dem Alltagsstress zu entfliehen und neue Kraft zu tanken. Die natürlichen Heilmittel des Kurortes werden insbesondere für Erkrankungen der Atemwege, allergische Erkrankungen, Herz- und Gefäßerkrankungen, Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane und degenerativ-rheumatische Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule eingesetzt. Moderne medizinische Methoden kommen ebenso zur Anwendung wie Naturheilverfahren und traditionelle asiatische Heilmethoden wie zum Beispiel Ayurveda.

Wohlfühlen in schwimmender Fluss-Sauna

Wellness-Fans freuen sich auch auf die neue Emser Therme, eine der attraktivsten Wohlfühllandschaften Deutschlands – und die erste mit einer schwimmenden Fluss-Sauna. Die wunderschöne Lage von Bad Ems im Herzen des Naturparks Nassau eröffnet ein breites Spektrum an Aktivitäten: Wandern und Radfahren, Mountainbiking, Kanuwandern, Paragliding oder Reiten sind nur einige. Und die Nähe zu Rhein und Mosel bietet neben großartigen Ausflugsmöglichkeiten, zum Beispiel ins UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal mit seinen Burgen und Schlössern auch erlesene Weine aus den umliegenden Anbauregionen.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: