Seebrücke Sellin
Seebrücke Sellin ©Kurverwaltung Ostseebad Sellin (Pocha Burwitz)

Ostseebad Sellin – Rügener Heilkreide und mehr

Das milde Reizklima der Ostsee und Therapieangebote mit Heilkreide und anderen Peloiden machen Sellin seit mehr als hundert Jahren zum idealen Ziel für alle, die ihre Gesundheit aktiv erhalten möchten.

Weniger Alltagsstress, mehr Lebensfreude und Vitalität: In Sellin, dem Wellness- und Gesundheitsparadies auf der Insel Rügen, kehren die Lebensgeister zurück. Dafür sorgt besonders die Rügener Heilkreide, die hier vor mehr als 60 Millionen Jahren entstanden ist.

Packungen für Ihre Gesundheit

Dieses feinporige Naturmaterial speichert Wärme, reinigt die Haut und entschlackt. Das regionale Heilmittel, das in Sellin als Packung, Bad oder Peeling angewendet wird – und ebenso wie Moorbäder, Fangopackungen und andere Peloid-Therapien ihre wohltuende und befreiende Wirkung entfaltet.

Hier liegt Gutes in der Luft

Wirkung zeigen in Sellin aber auch frischer Seewind, salziges Wasser und – besonders wichtig – die würzige, jodhaltige Meeresluft: Das milde Reizklima Rügens ist eine wunderbare Medizin. Insbesondere für Asthmatiker, aber auch bei chronischer Bronchitis, Bluthochdruck, Rheuma, Hautkrankheiten, chronischen Krankheiten der Bewegungsorgane und anderen Heilanzeigen. Gleich mehrere Selliner Hotels haben sich auf zeitgemäße Wellness-Anwendungen und Verwöhnprogramme spezialisiert.

Schöne Ferien!

Sellin verwöhnt in jeder Hinsicht: drei Kilometer herrlicher, sauberer Strand, die historische Seebrücke, das jährliche Seebrückenfest oder das nahe Selliner Hügelland. Besonders beeindruckend ist eine Wanderung durch den rund 30 km nördlich gelegenen Nationalpark Jasmund mit seinen über 700 Jahre alten Buchenwäldern, die von der UNESCO als Welterbe geschützt sind. Alles wie geschaffen für einen unvergesslich schönen Urlaub – und für die Rückkehr der Lebensgeister.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: