UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau: Steinkäuze
UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau: Steinkäuze ©Tourismus Zentrale Saarland (Günther Kopp)

Discover your favourite spot

UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau – Orchideenland und Savoir-vivre

Das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau verzaubert mit Orchideenwiesen, Buchenwäldern, seltenen Tierarten und einer eindrucksvollen Auenlandschaft. Per Bike, E-Bike, zu Fuß oder mit der Pferdekutsche kommen Sie hier auf Touren.

Das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau liegt in der südöstlichsten Ecke des Saarlands an der Grenze zu Frankreich und wird wegen seiner sanft hügeligen Landschaft als saarländische Toskana bezeichnet. Die Naturschönheit wartet mit zahlreichen Besonderheiten auf.

Ein Paradies für bedrohte Tierarten
80 Prozent der vom Aussterben bedrohten saarländischen Steinkäuze leben in diesem Biosphärenreservat. Auch der gefährdete orange-braun schimmernde Skabiosen-Scheckenfalter hat hier sein Paradies gefunden. Und nicht zuletzt kann man in dieser Region die Königin der Blumen – die Orchidee – in unzähligen Arten bewundern.

Auf den Spuren der Geschichte
Attraktiv ist das Angebot auch für Kulturinteressierte. Ihnen eröffnet die Region zahlreiche Möglichkeiten, auf Spurensuche zu gehen: In vielen Orten dieses alten Siedlungsgebiets sind spannende Zeugnisse aus der Zeit römischer und keltischer Besiedlung zu entdecken.

Lust auf Wandern, Radeln oder Reiten?
Auf zwei Routen der alten Jakobspilger genießen Wanderer beste Aussichten. Fahrradfahrer erleben auf dem Saarland-Radweg oder dem Radwegenetz Velo vis à vis deutsch-französisches Flair. Bei etwas anspruchsvolleren Touren empfiehlt es sich, ein E-Bike zu mieten. Und die ganz Sattelfesten können den Bliesgau hoch zu Ross erleben.

Kulinarische Genüsse, die auf der Zunge zergehen
Feinschmecker schätzen die gastronomische Kultur, die mit Spitzenköchen und Veranstaltungen wie der „Bliesgauer Lammwoche“ zur Besten im gesamten deutsch-französischen Sprachraum gehört.

UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau

Besonderheiten

  • Steinkäuze, Schmetterlinge, Orchideen


Aktivitätsangebote
Wandern, kulinarische Veranstaltungen, Radfahren, Reiten, Kutschfahrten

Landschaften
sanfte Hänge, Streuobstwiesen, Flusslauf

Ansprechpartner für barrierefreie Angebote
Kirsten Schwarz
E-Mail:
Tel.: +49 (0)6841 1047174

Anreise
Nächster ICE-Bahnhof und nächste Großstadt: Saarbrücken (30 km)

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: