Nationalpark Kellerwald-Edersee
Alle Naturlandschaften von A bis Z

Nationalpark Kellerwald-Edersee - Im Grünen Herzen Deutschland

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee liegt mitten im grünen Herzen Deutschlands südlich angrenzend an den Edersee, kaum eine halbe Stunde Fahrt von der Stadt Kassel entfernt. Auf rund 5.700 Hektar findet man eines der letzten großen, zusammenhängenden und intakten Laubwaldgebiete Mitteleuropas.

Im Bundesland Hessen befindet sich mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee ein einzigartiges Naturparadies, das als Ergebnis jahrzehntelanger Naturschutz- und Forstgeschichte zu bewundern ist. Straßen, Siedlungen oder Eisenbahnlinien wird man hier vergebens suchen.

Stattdessen erwarten den Besucher mehr als 50 Berge, bedeckt mit einem "Buchenmeer", unterbrochen von idyllischen Waldwiesentälern, durch die sich kristallklare Bäche schlängeln. "Stein- und Felsenmeere" als Zeugen der letzten Eiszeit, umrahmt von Sommerlinden und Eichen, von denen einige an die tausend Jahre alt sind, feuchte Schluchten mit Eschen und Bergulmen sowie Orchideenwiesen und Pfingstnelkenfluren prägen den Charakter des Nationalparks.

Ein vielfältiges Angebot mit spannenden Führungen, Wanderungen und Fahrradtouren durch den Nationalpark erwartet den Besucher. Besucher sind herzlich eingeladen zum Tiere beobachten, Wald erleben, fotografieren, staunen, träumen, fragen, Waldluft atmen, sich erholen und nachdenken. Hier im Nationalpark Kellerwald kann man noch ursprüngliche Natur erleben und verstehen lernen.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt