Grenzenlose Waldwildnis – Nationalpark Bayerischer Wald.
Nationalpark Bayerischer Wald ©Tourismusverband Ostbayern e.V./Andreas Hub

Grenzenlose Waldwildnis – Nationalpark Bayerischer Wald.

In Bayern, dem südöstlichsten Bundesland Deutschlands, wurde 1970 der erste Nationalpark Deutschlands gegründet und 1997 auf eine Fläche von aktuell insgesamt 243 Quadratkilometer erweitert.

Mit dieser Fläche ist der Nationalpark Bayerischer Wald zusammen mit dem östlich angrenzenden Nationalpark Sumava (Böhmerwald) das größte zusammenhängende Waldschutzgebiet Mitteleuropas. "Natur sein lassen" – so lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald, die sich in der freien und ungehinderten Entwicklung der Natur nach ihren ureigenen Gesetzen reflektiert.

Besucher sind herzlich willkommen, auf mehr als 300 km gut markierten Wanderwegen, fast 200 km Radwegen und rund 80 km Skiloipen im Sommer und Winter die Schönheiten des Nationalparks hautnah zu erleben. Und davon gibt es jede Menge: auf Ihrer Reise durch eine ursprüngliche Mittelgebirgslandschaft, die bis zu 95% bewaldet ist, erwarten Sie geheimnisumwitterte Moore, kristallklare Bergbäche und den Rachselsee, der einzige Gletschersee des Nationalparks. Weitere Highlights sind z.B. diverse Erlebniswege, wie "Watzlik-Hain", "Schachten & Filze" sowie Seelensteig, das Lusenwandergebiet, die Urwälder Rachel-Falkenstein und das Felswandergebiet.

Das eher raue und kontinental geprägte Klima mit langen, schneereichen Wintern sowie großen Höhenunterschiede von 600 m bis 1.453 m bieten ideale Bedingungen für die heimischen Tierarten, wie z.B. Uhu, Habichtskauz, Kohlraben, Fischotter, Auer- und Haselhuhn, Dreizehenspecht u. v. a. Viele der Tiere können Sie im Tier-Freigelände bei Neuschönau bewundern. Jugendlichen und Kindern erwartet mit einem Waldspielgelände sowie mit dem europaweit einmaligen Wildniscamp am Falkenstein ein einmaliges Erlebnis inmitten ursprünglicher Natur. Und wer noch mehr erfahren möchte informiert sich über die Geschichte und die vielen interessanten Eckdaten des Nationalparks Bayerischer Wald im Museum St. Oswald sowie im Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt