Panoramablick ins Altmühltal - Arnsberger Leite
Panoramablick ins Altmühltal – Arnsberger Leite ©Naturpark Altmühltal

Naturpark Altmühltal - Felsentürme und Flusszauber

Im Herzen Bayerns liegt der Naturpark Altmühltal - mit seinen 3000 km² einer der größten Naturparke Deutschlands. Bizarre Felsformationen und Wacholderheiden prägen die idyllische Flusslandschaft.

Aktives Entdecken steht im Naturpark Altmühltal im Vordergrund, zum Beispiel auf dem 166 Kilometer langen familienfreundlichen Altmühltal-Radweg, einem echten Klassiker unter den deutschen Radrouten. Auch bei idyllischen Wandertouren, z. B. auf dem Altmühltal-Panoramaweg, der 2012 zum beliebtesten Wanderweg Deutschlands gekürt wurde, erleben Sie die einzigartige Landschaft des Naturparks. Oder wie wäre es mit einer Kanutour? Die gemächlich mäandrierende Altmühl ist der ideale Wanderfluss – das ultimative Sommervergnügen für stressfreien Urlaubsspaß.

Auch Kulturinteressierte kommen nicht zu kurz. Sie können prächtige Schlösser, erhabene Burgen, Kirchen und Klöster erkunden. Faszinierend sind die vielen römischen Zeugnisse entlang des UNESCO-Welterbe Limes: Gutshöfe, Kastelle und Wachttürme wurden konserviert oder wieder so aufgebaut, wie sie am einstigen Grenzwall des Römischen Reiches standen. Noch weiter zurück in die Geschichte der Region entführen die Steinbrüche und Fossilienmuseen im Naturpark: Fossile Schätze aus dem einstigen Jurameer sind hier zu sehen, darunter der Urvogel Archaeopteryx, der weltweit nur im Altmühltal gefunden wurde.

Ein besonderes Wechselspiel von Natur und Kultur zeigt sich beim Donaudurchbruch. Dieses imposante Naturschauspiel, eines der 100 schönsten Geotope Bayerns, bewundern Sie am besten vom Schiff aus. Die Ausflugsschiffe steuern das Kloster Weltenburg an, eines der bayerischen Urklöster mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt.

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt