Hüteschäfer im Naturpark Frankenhöhe
Hüteschäfer im Naturpark Frankenhöhe ©Naturpark Frankenhöhe

Discover your favourite spot

Naturpark Frankenhöhe - vor den Toren Nürnbergs und von der Sonne verwöhnt

Eingebettet zwischen die historischen Städte Rothenburg o.d.T., Feuchtwangen und Ansbach, lässt sich hier vortrefflich eine einmalige Kombination aus Natur und Kultur erleben und genießen.

Auf den Höhen des Naturparks bietet sich ein großartiges Panorama. Mit dem Blick auf Höhenburgen und Schlösser tritt neben der Naturgeschichte auch die der Menschen in Erscheinung. Von dieser Einzigartigkeit ließ sich bereits der Maler Ludwig Doerfler zu immer neuen Kunstwerken inspirieren.

Der „Europäische Wasserscheideweg“, ein Qualitätswanderweg, folgt in einem 100 Kilometer langen Bogen der europäischen Wasserscheide zwischen den Zuflüssen von Donau und Rhein quer durch den Naturpark. Hier erleben Sie den Reiz der Landschaft, können die Seele baumeln und sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Zahlreiche naturbelassene Randbuchten und Südhänge bieten Schutz für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Hüteschäfer sorgen mit gezielter Beweidung für den Erhalt dieser Schätze. Auch verschiedenste Vogelarten sind hier keine Seltenheit, und beim Wandern durch die Frankenhöhe gibt es viele Gelegenheiten zur Beobachtung.

Beim Besuch der Dauerausstellung im Informationszentrum in Colmberg erhalten Sie auf abwechslungsreiche Weise einen Einblick in die verschiedenen Naturräume, aber auch Anregungen, wie Sie ihre Schönheit zu Fuß oder mit dem Rad erschließen können. So wird Ihr Aufenthalt zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: