Blick vom Lenzenfelsen ins Donautal
Blick vom Lenzenfelsen ins Donautal ©B. Schneck, Naturpark Obere Donau

Discover your favourite spot

Naturpark Obere Donau - Landschaft erleben, Natur genießen

Geprägt wird die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Obere Donau durch die Kalksteine des Jurazeitalters mit ihren schroffen Felswänden, durch Mischwälder, die Donau und die weitläufige Albhochfläche.

Der Naturpark Obere Donau ist reich an hochwertigen und zum Teil einzigartigen Lebensräumen, die eine Vielzahl an seltenen Pflanzen- und Tierarten beherbergen. Darunter sind auch viele Raritäten, die nur durch konsequenten Schutz und entsprechende Pflege eine Überlebenschance haben.

Die Naturparkverwaltung hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch gezielte Besucherlenkung wie das Ausweisen von Wanderrouten die Natur zu schützen, dem Besucher aber gleichzeitig einen Blick auf die Eigenart, Vielfalt und Schönheit dieser Lebensräume zu gewähren und sie für kommende Generationen zu bewahren. Durch die zahlreichen Angebote an Wander- und Fahrradwegen, Kletterrouten und Kanustrecken kommt jeder auf seine Kosten und hat zudem ein einmaliges Naturerlebnis.

Auch das Wandeln auf Spuren der Vergangenheit ist möglich, neben vielen Fossilien, die man im Naturpark finden kann, gibt es mehrere gut erhaltene mittelalterliche Burgen, Schlösser, Ruinen und Klöster zu besichtigen und zu erforschen. Von der Keltenzeit künden zahlreiche Grabhügel und die europaweit bedeutsame ehemalige Keltensiedlung Heuneburg. Geschichtsbewusst geben sich auch die zahlreichen traditionellen Feste und Veranstaltungen der Gegend, die Einheimische und Gäste gleichermaßen begeistern.

Ein einmaliges geologisches Phänomen stellt die Donauversickerung zwischen Immendingen und Tuttlingen-Möhringen dar. Auf unterirdischem Weg fließt das Donauwasser zur Aachquelle und damit dem Rhein zu, das eigentliche Donaubett liegt teilweise an bis zu 200 Tagen im Jahr trocken.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: