Blick auf den herbst-lichen Bleibtreusee
Blick auf den herbst-lichen Bleibtreusee ©Heinrich Pützler, GDT

Discover your favourite spot

Naturpark Rheinland – Naherholung zwischen Rhein und Eifel

Westlich der Städte Köln und Bonn liegt der Naturpark Rheinland. Abwechslungsreiche Landschaft, kulturelle Vielfalt und zahlreiche Freizeit- und Erholungsangebote zeichnen ihn aus.

Wälder, Flüsse, Seen und hügelige Vulkane wechseln sich ab mit ebener Landschaft und kleinen Dörfern. Gleich neun unterschiedliche Naturlandschaften laden zum Entdecken ein. Jede von ihnen bietet unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu erholen.

Im Naturpark Rheinland gibt es herausragende Sehenswürdigkeiten, wie die zum UNESCO-Welterbe ernannten Barockschlösser Augustusburg und Falkenlust, dazu gesellt sich ein unbegrenztes Sport- und Freizeitangebot. Egal ob Radfahrer, Wanderer, Jogger, Skater oder Wassersportler, der Naturpark Rheinland bietet für sie alle beste Bedingungen!

Während im Sommer die Badeseen auf dem Höhenzug Ville für kühle Erfrischung sorgen, lohnt besonders im Frühjahr und Herbst ein Besuch im südlichen Naturpark. Hier liegt die drittgrößte Obstbauregion Deutschlands mit vielen Gaststätten und Hofläden.

Mehr Einblicke bieten die vier Naturparkzentren Gymnicher Mühle, Friesheimer Busch, Himmeroder Hof und Haus der Natur. Sie halten zu ihren jeweiligen Schwerpunktthemen Informationen für die Erholungssuchenden bereit.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: