DahmeRadweg
Deutschland per Rad entdecken

Reiseland Deutschland aktiv per Rad erleben

DahmeRadweg - Ruhepol vor der Hauptstadt

Von der Metropole Berlin ins beschauliche Dahme: Der DahmeRadweg, eine Viersterne-ADFC-Qualitätsradroute, verbindet die Großstadt mit den Ausflugs- und Urlaubsorten im südlichen Berliner Umland.

Los geht es in Berlin-Köpenick und dann in die „Wiege des deutschen Rundfunks“, Königs Wusterhausen. Im dortigen Schloss wird preußische Geschichte zur Zeit Friedrich Wilhelm I. erlebbar. In Prieros erreichen Sie den Naturpark Dahme-Heideseen. Waldgebiete und Seen prägen hier die Landschaft. In Brand können Sie die tropische Urlaubswelt „Tropical Islands“ erleben. Nach viel Badespaß geht der Weg weiter durch das Dahme-Mühlental bis zur Mittelalterstadt Dahme. Hier trifft der Radfernweg auf die Flaeming-Skate-Route. Südlich von Dahme bei Kolpien endet die Tour an der Quelle des Flusses.

Charakter: Die überwiegend flache Route ist zu großen Teilen asphaltiert, es finden sich aber auch gepflasterte Abschnitte. Die Belastung durch Verkehr fällt gering aus.

Landschaft: Der Radfernweg verläuft direkt am Fluss oder in seiner Nähe und führt durch Seenlandschaften, große Waldflächen und interessante Orte mit historischen Gebäuden.

  • Länge: 123 Kilometer
  • Start: Berlin-Köpenick
  • Ziel: Dahmequelle bei Kolpien
  • Berlin | Dresden 106 km
  • Streckeninfo: überwiegend ebenes Gelände, mit Kindern gut befahrbar

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt