Radfahrer auf dem Iller-Radweg bei Oberstdorf
Iller-Radweg bei Oberstdorf ©Werbeagentur Mittelbiberbach (Fouad Vollmer)

Iller-Radweg - Dem Alpenpanorama entgegen

Naturliebhaber und Ruhesuchende werden diesen Radweg entlang der Iller lieben. Mit den Alpen im Blick führt die Route durch das Allgäu mit seinen schönen Landschaften, Bauernhöfen, Zwiebelturmkirchen und reizenden Städten.

Die Qualitätsradroute beginnt am Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm der Welt, oder in der Ulmer Altstadt im Fischerviertel und endet in den Alpen im bekannten Wintersportort Oberstdorf. Die in Richtung Süden verlaufende, leicht hügelige Strecke führt zuerst durch Auwälder und romantische Landschaften. Mit Fernsicht in die Alpen erstreckt sich die Route weiter über malerische Weiden und Höfe. Im Unterallgäu sind das Schloss Kronburg und das Schloss von Bad Grönenbach einen Abstecher wert, wenn sich links des Flusses gehalten wird. Auf der rechten Seite der Iller sind Memmingen und die Wallfahrtskirchen Maria Schnee und Maria Steinbach nur einen kurzen Ausflug entfernt. Nach der Überquerung des Illerdamms im sehenswerten Ort Kempten, der durch zwei Stadtkerne geprägt ist, führt die Route längs des Gebirgsflusses durch das ruhevolle Allgäu. In Oberstdorf angekommen lohnt sich bei kristallklarer Luft ein Blick auf die Skischanzen und die bis zu 2.600 Meter hohen Berge des Umlandes. Der Iller-Radweg ist wahrlich ein Naturerlebnis, das mit Aussicht besticht!

Charakter: Durch weitläufige Landschaften und mit Fernblick in die Alpen führt die Route immer an der Iller entlang. Doch auf der Strecke gibt es noch viel mehr idyllische Natur und sehenswerte Orte zu entdecken.

Landschaft: Dem Wasserlauf der Iller folgend führt der Radweg immer dem imposanten Alpenpanorama entgegen.

Auf einen Blick: Iller-Radweg

  • LÄNGE: 147 Kilometer
  • START: Ulm
  • ZIEL: Oberstdorf
  • ANREISE (nächstgrößere Stadt - Start | Ziel): Ulm | Oberstdorf, Kempten (40 Kilometer)
  • STRECKENINFO: Oberflächen meist aus Schotter und Kies, selten Asphalt
  • 4-Sterne-ADFC-Qualitätsradroute

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: