Lahntalradweg
Deutschland per Rad entdecken

Reiseland Deutschland aktiv per Rad erleben

Lahntalradweg - Lust auf Lahn

Auf, in und neben der Lahn genießen Wassersportler, Wanderer und Radfahrer den Fluss. Begleitet wird er vom Lahntalradweg, einer ADFC-Qualitätsradroute mit vier Sternen.

Wälder, Wiesen und Auen, steile Hänge und Felsen warten zwischen Quelle und Mündung der Lahn. Der Startschuss fällt im Rothaargebirge. Überwiegend direkt am Wasser entlang geht es durch Bad Laasphe, Biedenkopf, Marburg, Giessen und die Goethestadt Wetzlar. In Weilburg fahren Kanus durch den einzigen Schiffstunnel Deutschlands und in Limburg bietet die Altstadt ein märchenhaftes Motiv. Weiterhin locken das Barockschloss Oranienstein in Diez, Obernhof – der einzige Weinort an der Lahn – und Nassau mit der Stammburg Nassau-Oranien. Nach Bad Ems ist Lahnstein bald erreicht – hier trifft die Lahn auf den Rhein.

Charakter: Zumeist asphaltierte Radwege, weitgehend autofrei. Führt durch überwiegend ebene Flusslandschaft, kurze Steigungs- und Gefällstrecken an einigen Stellen (eine davon steil).

Landschaft: Anfangs offene Flusslandschaft mit Wiesen und Hügeln, später (ab Löhnberg) wird die Lahn von den teilweise steilen und bewaldeten Hängen des Taunus und Westerwaldes begleitet.

  • Länge: 244 Kilometer
  • Start: Netphen (Lahnquelle)
  • Ziel: Lahnstein (Mündung in den Rhein)
  • Siegen 9 km | Koblenz 7 km
  • Streckeninfo: überwiegend ebenes Gelände

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt