Paderborner Land Route
Deutschland per Rad entdecken

Reiseland Deutschland aktiv per Rad erleben

Paderborner Land Route - Eine runde Sache

Die Paderborner Land Route verknüpft auf etwa 250 Kilometern Ziele der Region zu einem Rundkurs mit Natur, Geschichte und Kultur – und mit genug Zeit, um sich in Cafés und Biergärten zu erfrischen.

Starten kann man zum Beispiel in Hövelhof. Der Ort liegt in der Heide- und Waldlandschaft der Senne mit zahlreichen Naturschutzgebieten und den Emsquellen. In Paderborn warten der Dom und das Heinz Nixdorf MuseumsForum, das größte Computermuseum der Welt. Das ehemalige Kloster Dalheim ist noch vollständig erhalten und lohnt eine Besichtigung. Das Aatal ist ein beliebtes Ausflugsziel mit Paddelteich, Erlebnis-Barfußpfad und Wildgehege. Majestätisch thront die Wewelsburg in der seltenen Form eines Dreiecks über Büren, und das Gradierwerk in Salzkotten rundet die gelungene Route ab.

Charakter: Der Radfernweg ist größtenteils asphaltiert, er weist aber auch wenige geschotterte und naturnahe Wegabschnitte auf. Die Route verläuft überwiegend autofrei, gelegentlich müssen Steigungen bewältigt werden.

Landschaft: Landschaft des Heidegebiets Senne mit den Emsquellen, die Wälder des Eggegebirges, die karstreiche Paderborner Hochfläche, die Ausläufer des nördlichen Sauerlandes mit Aabachtalsperre, die Lippeniederungen mit ihren typischen Kanälen.

  • Länge: 252 Kilometer
  • Rundkurs
  • Paderborn
  • Streckeninfo: teilweise hügelig

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt