Schloss Neuschwanstein
Schloss Neuschwanstein ©Tourismusverband Ostallgäu (TVOAL)

Schlossparkrunde im Allgäu - Auf eine royale Radrunde

Auf fünf Abschnitten mit insgesamt 219 Kilometern Länge lässt sich der märchenhafte Schlosspark im Allgäu erkunden. Radfahrer genießen nicht nur ein landschaftlich und kulturell ansprechendes Erlebnis. Ihnen wird auf dieser 5-Sterne-Qualitätsradroute viel Service entgegengebracht.

Nach einem Spaziergang durch die idyllische Altstadt Füssens wartet der Weg nach Hohenschwangau, wo die Ausblicke auf die unweit liegenden Alpengipfel und Königschlösser den Namen „Königliche Logenplätze“ tragen. Im Museum zu Ehren Ludwig II., gibt es viel Wissenswertes über den Märchenkönig und seine Familie zu erfahren. Die weitere Route führt am Bannwaldsee vorbei durch das Moorgebiet Birnbaumer Filz in den Pfaffenwinkel. Der etwas ulkige Name rührt von der Klosterdichte in diesem Gebiet. Wer schon einmal in der Gegend ist, sollte einen Abstecher zur UNESCO-Welterbestätte Wieskirche machen. Die Wallfahrtskirche zieht jährlich Millionen Besucher in ihren Bann. Über die vormalige Eisenbahnnebenstrecke Marktoberdorf-Lechbruck geht es nach Steinbach. Von hier aus sind Hochmoore und Berge zu bezwingen. Nach der Fahrt entlang der Bahntrasse der früheren „Sachsenrieder Bähnle“, gilt es im Kaltentaler Brauhaus bei selbst gebrautem Bier zu verschnaufen. Nördlich folgen Buchloe, das als „Tor zum Allgäu“ bezeichnet wird, und die entlang der Wertach künstlich gestauten Seen, wo es zahlreiche Wasservögel zu beobachten gibt. Wald und der Fernblick auf die Alpen kündigen den Westen des Schlossparks an, wo die Burgruine Falkenstein als höchst gelegene Burganlage Deutschlands zu erblicken ist. Die letzte Etappe führt hinab nach Weißensee und zurück nach Füssen.

Charakter: Mäßige Steigungen und flache asphaltierte Wege kennzeichnen diese Runde, die in Etappen gefahren werden kann.

Landschaft: Von den Voralpen führt der Radweg bis in das gebirgige Allgäu. Unterwegs bieten Klöster, Wallfahrtskirchen, Märchenschlösser und märchenhafte Kleinstädte kulturelle Vielfalt, Hochmoore, Seen und Flüsse sehenswerte Landschaften, die zu Aktivitäten wie Kneippen, Moorwandern und Klettern einladen.

Auf einen Blick: Schlossparkrunde im Allgäu

Länge: 219 Kilometer

Start/Ziel: Füssen

Anreise (nächstgrößere Stadt): Kempten (44 Kilometer)

Streckeninfo: Touren mit mäßigen, selten auch größeren Steigungen, meist gut asphaltierte Wege

5-Sterne-Qualitätsradroute

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: