Vom Main zur Rhön
Deutschland per Rad entdecken

Reiseland Deutschland aktiv per Rad erleben

Vom Main zur Rhön - Durch Flusstäler in die „offene Ferne“

Wasserschlösser und Burgen, viel fränkisches Fachwerk, Flusstäler und Höhenzüge – diese Kulisse säumt die ADFC-Qualitätsradroute mit vier Sternen, „Vom Main zur Rhön“ in Unterfranken.

Fast die gesamte Rhön lässt sich entlang der Fränkischen Saale, an den Ufern von Sinn und dem kleinen Flüsschen Streu entdecken. Die Höhenzüge der Rhön sorgen auch für sportlichere Abschnitte, die mit tollem Rhön-Panorama belohnt werden. Eine vielfältige Kulturlandschaft hat sich im Laufe der Jahrhunderte zwischen Main und Rhön entwickelt, geprägt durch Wälder, Dörfer, Ackerflächen, Gehölze und Obstanbau. Der Radfernweg „Vom Main zur Rhön“ verbindet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und die fünf Kurbäder des Bäderlandes Bayerische Rhön, mit dem bekannten Bad Kissingen an der Spitze.

Charakter: Die teils hügelige Strecke verfügt zumeist über eine asphaltierte oder wassergebundene Oberfläche und ist weitgehend autofrei. Dazu gibt es eine sehr gute touristische Infrastruktur.

Landschaft: Der Verlauf des Radfernweges orientiert sich an den Tälern von Fränkischer Saale, den Flüssen Sinn und Streu und führt entlang am Hang der Hohen Rhön, wo auch Anstiege bewältigt werden müssen.

  • Länge: 263 Kilometer
  • Rundkurs
  • Schweinfurt 50 km
  • Streckeninfo: überwiegend ebenes Gelände, teilweise hügelig, mit Kindern gut befahrbar

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt