Weites Land - Ganz entspannt durchs Weite Land
Weites Land ©ADFC

Weites Land - Ganz entspannt durchs Weite Land

In die von Wasserläufen durchzogenen Überschwemmungs- und Feuchtgebiete und die Moor- und Künstlerdörfer bei Bremen entführt der Rundweg „Weites Land“.

Als Startort bietet sich die Hansestadt Bremen an, von dort geht es zunächst in die Wümmeniederung, die Brutstätte seltener Vögel. Im Hafen von Vegesack können Schiffe begutachtet werden, bevor Sie sanft hügelige Bremer Schweiz mit Heideflächen, Orchideenwiesen und Wäldern empfängt. Ein Torfkahn-Ausflug auf der Hamme ist ebenso möglich, wie in Worpswede den Künstlern bei der Arbeit über die Schultern zu schauen. Wieder in Bremen angelangt, können Sie die Tour mit Besichtigungen der vielen Sehenswürdigkeiten oder mit einem Kaffee auf dem Marktplatz ausklingen lassen.

Charakter: Rundkurs mit flacher Topographie auf überwiegend asphaltiertem Untergrund, stellenweise mit Schotter- und Sandpassagen. Überwiegend autofrei.

Landschaft: Route durch Natur- und Landschaftsschutzgebiete im Teufelsmoor und Wümmeniederung, durch die Hansestadt Bremen und Künstlerdörfer.

  • Länge: 140 Kilometer
  • Rundkurs
  • Bremen | Bremerhaven 67 km
  • Streckeninfo: überwiegend ebenes Gelände, mit Kindern gut befahrbar

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt