Werratal-Radweg
Deutschland per Rad entdecken

Reiseland Deutschland aktiv per Rad erleben

Werratal-Radweg - Entlang der Werra zum Treffen der Flüsse

Zwei Quellen stehen am Anfang, zwei Flüsse am Ende: Der Werratal-Radweg folgt dem Fluss von seinem Ursprung bis zum Zusammenfluss mit der Fulda und hat dabei einiges zu bieten.

Der Werratal-Radweg beginnt in Neuhaus am Rennweg. Von den Quellen aus rollen Sie entspannt talwärts. In Meiningen mit seinem englischem Garten und dem Südthüringer Staatstheater soll der Thüringer Kloß erfunden worden sein, Bad Salzungen wartet mit dem Keltenbad auf. Das Gefährt können Sie in Merkers für eine Grubenfahrt im Erlebnis Bergwerk tauschen und Richtung Eisenach ein Stück mit dem Kanu absolvieren. An der Thüringer Pforte wartet ein faszinierendes felsenreiches Tal, gefolgt von den hessischen Fachwerkperlen. In Hann. Münden vereinigen sich dann Werra und Fulda zur Weser.

Charakter: Der Radfernweg verläuft auf verkehrsarmen Straßen, gut ausgebauten Asphaltstrecken oder auf landwirtschaftlichen Wegen. Zum Start starkes Gefälle, gefolgt von hügeliger Landschaft und ebenem Gelände.

Landschaft: Auf Radwanderer warten die waldreiche Mittelgebirgs- und Hügellandschaft des Thüringer Waldes, die flachen Flussauen der Werra, dichte Waldgebiete und zahlreiche kleine Fachwerkstädte vor allem in Hessen.

  • Länge: 306 Kilometer
  • Start: Neuhaus am Rennweg
  • Ziel: Hann. Münden
  • Erfurt 77 km | Kassel 24 km
  • Streckeninfo: überwiegend ebenes Gelände, teilweise hügelig, starke Steigungen

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt