Pilgerweg via Baltica, Grenztalmoor bei Bad Sülze
Pilgerweg via Baltica, Grenztalmoor bei Bad Sülze ©Florian Trykowski
Spirituelles Reisen von A bis Z
Pilgern
in Deutschland

Jakobspilgerweg Via Baltica – wo Grenzen keine Bedeutung mehr haben

Sie wird auch der baltisch-westfälische Jakobsweg genannt, die Via Baltica. Damit bildet sie für Jakobspilger eine Ost-West Verbindung, die ihren Startpunkt an der Grenze zu Polen hat und durch fünf Bundesländer führt. Und damit auch Europa ein bisschen mehr zusammenrücken lässt.

Eine einfache Route, gut ausgebaut, kaum Steigungen und leicht begehbar, scheint es. Und doch: Der Jakobspilgerweg Via Baltica erfordert gute Kondition, körperlich wie auch mental möchte man den Tagesdurchschnitt von 20 bis 30 Kilometern, an manchen Tagen auch 30 Kilometer und mehr, bewältigen. Insgesamt über 760 Kilometer lang ist der Pilgerpfad, der die baltischen Länder und Skandinavien mit den weiteren Routen nach Spanien verbindet und von Usedom über Greifswald, Rostock, durch Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein nach Lübeck und weiter durch Hamburg, Bremen und Niedersachsen bis nach Osnabrück führt.

Wer ihn am Stück laufen möchte, sollte dafür mindestens einen Monat Zeit einplanen. Ein Weg, der mit schönen Landschaften, bedeutenden Kirchen und Klöstern und dem Charme geschichtsträchtiger alter Hansestädte verwöhnt. Wer die Muße und Beschaulichkeit des Alstertals dem Stadtlärm vorzieht, weicht zwischen Bad Oldesloe und Hamburg vom historischen Pilgerpfad ab und macht einen Umweg über Kloster Nütschau, das nördlichste deutsche Benediktinerkloster und noch recht jung: Es wurde erst 1951 gegründet. Und für alle, die nicht per pedes, sondern mit dem Rad „ihren Weg“ machen möchten: Von Lübeck über Hamburg nach Bremen führt auch ein Rad-Pilgerweg.

Jakobs-Pilgerweg Via Baltica

Weglänge: circa 760 km, 34 Etappen

Pilgerherbergen am Weg: ja; Kirchen mit Pilgerunterkünften unter www.jakobsweg-norddeutschland.de

Start: Swinemünde/Insel Usedom bzw. Sassnitz/Halbinsel Jasmund/Insel Rügen

Anreise: Seebad Heringsdorf

Abreise: Osnabrück

Streckeninfo: leicht begehbar; ab Osnabrück weiter auf den westfälischen Jakobswegen

GPS-Tracks unter
www.deutsche-jakobswege.de

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: