Kaiserdom in Speyer
Kaiserdom in Speyer ©Tourist Information Speyer (Karl Hoffmann)
Spirituelles Reisen von A bis Z

Dom zu Speyer – Kulturgut und Ruhestätte für Kaiser und Könige

Glanz und Elend, Krieg und Frieden – mehrere Jahrhunderte Weltgeschichte spiegeln sich im Schicksal der Stadt Speyer und seit 1061 auch in ihrem Dom. Kaiser und Könige haben hier ihre Ruhestätte gefunden, seine Architektur ist einzigartig: Der Dom zu Speyer ist UNESCO-Welterbe und geschütztes Kulturgut.

Die größte Kirche des Abendlandes wollte Kaiser Konrad II. bauen, so der Chronist. Ein großes Vorhaben für eine kleine Stadt. Das war 1030, erst 30 Jahre später wurde der Dom eingeweiht, der heute als die größte erhaltene romanische Kirche der Welt gilt. Die Krypta, die bereits 1041 geweiht wurde, ist der älteste Teil des Doms. Das Taufbecken vor seinem Hauptaltar datiert aus dem Jahr 1100. Acht Kaiser und Könige, vier Königinnen und eine Reihe von Bischöfen sind hier beigesetzt und lassen auch Nichthistoriker ahnen, dass sich hier große Geschichte ereignet hat.

Schweden, Franzosen, Spanier, alle waren sie hier. Haben aus dem Dom Lagerhalle und Lazarett gemacht, haben geplündert und ihn in Brand gesteckt. Und ihn auch in jüngster Zeit zum Schauplatz bedeutender geschichtlicher Ereignisse gemacht; so 1945, als Charles de Gaulle vor ihm eine Truppenparade abnahm. Der Kaiserdom hat ihnen allen getrotzt, hat sie alle überlebt. Ist heute immer noch mächtiges Wahrzeichen der Stadt. Ein Bewahrer und Mahner zugleich. Mit Kunstschätzen aus rund 1.000 Jahren, mit bedeutenden Skulpturen aus sieben Jahrhunderten, mit bedeutenden Fresken wie der „Marienkrönung“ im neu restaurierten Kaisersaal. Eindrucksvoll, mächtig: Der Dom zu Speyer ist in jeder Hinsicht große Geschichte. Wer sich darauf einlässt, vermeint sie zu spüren.

Kaiserdom Speyer

Öffnungszeiten: November bis März: 9 bis 17 Uhr; April bis Oktober: 9 bis 19 Uhr

Eintritt: kostenfrei

Nächster ICE-Bahnhof: Heidelberg

Barrierefreier Eingang; jährlich August bis Oktober Internationale Musiktage mit Orgelwettbewerb; www.speyer.de

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: