Kölner Dom und Groß Sankt Martin
Kölner Dom und Groß Sankt Martin ©DZT (Torsten Krüger)
Spirituelles Reisen von A bis Z

Kölner Dom – eine Kirche voll einzigartiger Kunstschätze

Er ist Kirche und Museum zugleich: Der Kölner Dom gehört nicht nur zu den größten und bedeutendsten Kathedralen weltweit, er beherbergt auch alte Kunstschätze von einmaliger Schönheit, die faszinieren und berühren. Wahrlich ein Weltkulturerbe.

Majestätisch beherrscht die einst bedeutendste Wallfahrtskirche Europas auch heute die Innenstadt von Köln. Nach über 750 Jahren kommen Wallfahrer immer noch hierher, aber vor allem sind es Gäste, Gläubige und Kunstkenner aus aller Welt, die das UNESCO-Welterbe (seit 1996) besuchen. Magisch angezogen von großen Kunstschätzen, die der Dom beherbergt, wie dem 1442 gemalten Flügelaltar im Zentrum der Marienkapelle. Ein Meisterwerk der spätgotischen Kölner Meisterschule. Allerdings sollte man nicht in der Advents- oder Fastenzeit kommen, dann sind die Flügel verschlossen.

Einmalig der Schrein der Heiligen Drei Könige, das größte, künstlerisch bedeutendste und inhaltlich anspruchsvollste Reliquiar des Mittelalters. Bezaubernd die Mailänder Madonna. Das Original soll mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige gekommen sein, wurde aber, so die Überlieferung, beim Brand des Alten Domes zerstört. Einzigartig die farbigen Glasfenster, das älteste aus dem 13. Jahrhundert, das jüngste gerade einmal zehn Jahr alt. Berührend das tiefe C der Petersglocke, die als die größte schwingende Glocke der Welt gilt, oder das helle Rufen der Angelusglocke, das älteste erhaltene Geläute des Abendlands. Nehmen Sie im Chorgestühl Platz – dort, wo schon der deutsche Kaiser und der Papst saßen – und lauschen sie dem Klang der Glocken ...

Kölner Dom

Öffnungszeiten: November bis April: 6 bis 19.30 Uhr; Mai bis Oktober: 6 bis 21 Uhr; Besichtigung des Doms an Sonn- und Feiertagen: 13 bis 16.30 Uhr

Eintritt: kostenfrei

Nächster ICE-Bahnhof: Köln

Domführungen: kostenpflichtig, detaillierte Infos unter www.domfuehrungen-koeln.de; Domschatzkammer und Turmbesteigung: kostenpflichtig, Öffnungszeiten unter
www.koelner-dom.de

Events


Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: