Kloster-Route Nordschwarzwald, Kloster Alpirsbach Aussenansicht
Kloster-Route Nordschwarzwald, Kloster Alpirsbach ©Stadt Information Alpirsbach
Spirituelles Reisen von A bis Z
Pilgern
in Deutschland

Klosterroute Nordschwarzwald – mit dem Bike auf den Spuren der Mönche

Die Welt der Mönche entdecken: Auf der Klosterroute Nordschwarzwald mit den drei bedeutenden Klöstern Maulbronn, Hirsau und Alpirsbach kann man das auch mit dem Rad. Eine spannende Reise zwischen meditativem Dahingleiten durch ruhige Täler und sportlichem Einsatz, wenn es hinauf auf die Höhen geht.

Es ist die Mischung, die die Klosterroute Nordschwarzwald von Maulbronn nach Alpirsbach so unvergesslich macht. Ein Pilgerradweg mit Zeugnissen einmaliger Kulturgeschichte am Weg wie dem UNESCO-Welterbe Kloster Maulbronn. Wie für die Ewigkeit geschaffen, spiegelt das ehemalige Zisterzienserkloster mit seiner Kirche, dem gotischen Kreuzgang und dem Dreischalenbrunnen, seinem Wahrzeichen, die Jahrhunderte von der Romanik bis zur Spätgotik. Noch älter als Maulbronn sind die Ruinen von Kloster Hirsau. Im 11. Jahrhundert geistiges und politisches Zentrum und Treffpunkt württembergischer Herzöge, die hier ihr Jagdschloss bauten und fürstlichen Glanz in den „black forest“ brachten. Der ist verblichen, geblieben ist der Klosterkräutergarten. Ein kleines Paradies mit heimischen Pflanzen und jenen aus dem „Arzneischatz der Hildegard von Bingen“. In die Pedale treten heißt es zwischen Kälberbronn und Alpirsbach, hinauf zur Friedrichshöhe. Bevor es schließlich zur Benediktinerabtei Alpirsbach geht, ein wahrliches kulturhistorisches Kleinod im malerischen Kinzigtal – und das seit neun Jahrhunderten! Schon von Weitem grüßt die Kirche aus rotem Buntsandstein, der spätgotische Kreuzgang ist heute eindrucksvolle Kulisse für die alljährlich im Sommer stattfindenden Alpirsbacher Kreuzgangkonzerte.

Kloster-Route Nordschwarzwald

Weglänge insgesamt: ca. 150 km/3 Etappen empfohlen

Pilgerherbergen am Weg: ja

Start: Maulbronn

Ziel: Alpirsbach

Anreise: ICE-Bahnhof Stuttgart, Weiterfahrt IC/InterRegio/S-Bahn

Abreise: ICE-Bahnhof Offenburg

Streckeninfo: Täler, aber auch Höhen bis 800 Meter; asphaltierte Wirtschafts- und Radwege und wenig befahrene Straßen, ca. 25 Prozent der Strecke auf geschotterten Radwanderwegen; Tour-/GPS-Daten/Höhenprofil: www.schwarzwald-tourismus.info

Flyer zur Route (Rad- und Wanderweg) zum Download:
fm.baden-wuerttemberg.de; Radwanderpauschalangebote: www.calw.de

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: