Mariendom Hildesheim
Mariendom Hildesheim ©Florian Trykowski
Spirituelles Reisen von A bis Z

Mariendom in Hildesheim –Weltkulturerbe zwischen zwei Welten

Neuer Glanz für eine der ältesten Bischofskirchen Deutschlands: Der renovierte Mariendom St. Mariä Himmelfahrt in Hildesheim ist eine gelungene Symbiose zwischen alt und neu. Große Inszenierung von wertvollen Kunstschätzen vor schlichter Kulisse. UNESCO-Weltkulturerbe, umrankt von einer zauberhaften Legende...

Manchmal sind es die kleinen Begebenheiten, die Geschichte schreiben. Eine kostbare Reliquie, so die Legende, wurde um 815 zur Feier einer Messe in einer Heckenrose aufgehängt. Als Ludwig der Fromme sie holen wollte, ließ sie sich nicht mehr aus der Hecke entfernen. Der Kaiser sah dies als göttliches Zeichen und ließ zu Ehren der Mutter Gottes dort eine Kapelle bauen.

Die Kapelle ist Geschichte, nicht jedoch der 1.000-jährige Rosenstock, der heute noch rankt und sowohl Wahrzeichen des Bistums als auch der Stadt Hildesheim ist. Ebenso wie der Dom, der eine klare, romanische Grundstruktur aufweist. Würdiger Rahmen für die Schätze des Doms. Allen voran die Bernwardstür, eine reich mit biblischen Figuren verzierte, zweiflügelige Bronzetür im Westportal. Eindrucksvoll auch der rund 1.000-jährige Hezilo-Leuchter, der als der größte erhaltene mittelalterliche Leuchter gilt. Absolut prägnant und in unmittelbarer Nähe des Leuchters das rund 600 Jahre alte Taufbecken. Rund 1.200 Jahre zuvor wurde im Bereich der heutigen Krypta getauft, dem ältesten Teil des Mariendoms. Meditationsraum für Wallfahrer und alle, die zu sich selbst finden wollen. Den Domschatz, eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen sakraler Kunst, findet man im Dommuseum, übrigens ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Mariendom

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr., 10 bis 18 Uhr; Sa., 10 bis 16.30 Uhr; So., 12 bis 17.30 Uhr

Eintritt: kostenfrei

Nächster ICE-Bahnhof: Hildesheim

Individuelle Führungen, auch mit Themenschwerpunkten; Führungen zusätzlich in sieben Fremdsprachen: www.dom-hildesheim.de

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: