Museumsquartier St. Annen, Innenhof
Museumsquartier St. Annen, Innenhof ©Florian Trykowski
Spirituelles Reisen von A bis Z

Museumsquartier St. Annen – wo Kirche und Kunst eine Einheit sind

Kirche und Kunst, im Museumsquartier St. Annen in Lübeck sind sie eine außergewöhnliche Verbindung eingegangen. Die Kunsthalle St. Annen, errichtet auf dem Grundriss der ehemaligen Klosterkirche, und das Lübecker St.-Annen-Museum sind heute zur neuen Stätte für Glauben, Kunst und Gesellschaft geworden.

Wo heute Besucher die Geschichte Lübecks vom Mittelalter bis in die Gegenwart nachvollziehen können, stand einst ein Kloster. Erbaut 1515 von reichen Bürgern Lübecks, um dort ihre unverheirateten Töchter unterzubringen. Die Reformation machte den Plan bald zunichte: Aus dem Kloster wurde ein Armen- und Waisenhaus. Gelebter Glaube, der 400 Jahre später zur bleibenden Erinnerung werden sollte: Das ehemalige Kloster wurde zum Museum. Eine beeindruckende Symbiose von spätgotischer Klosterarchitektur und sakraler Kunst, von Gebäuden und kirchlicher Kunst aus der Zeit vom 13. bis zur ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts.

Mit seinen 28 prächtigen Altären, seinen Tafelbildern und etlichen Holz- und Kalksteinskulpturen gehört St. Annen zu den bedeutendsten Museen der Bundesrepublik mit lokalem Schwerpunkt. Herzstück der Sammlung sind die Lübecker Schnitzaltäre. Von der Klosterkirche sind nach einem Brand 1843 nur noch wenige Achteckpfeiler, Bögen und Bogennischen und backsteinerne Wandreste übrig geblieben. Historische Relikte aus dieser Zeit sind einzigartige Stilelemente in der modernen Kunsthalle, die jetzt mit dem Museum im Aegidien-Viertel in Lübeck eine Einheit bildet. Kein sakraler Raum mehr, aber ein guter Platz für Einkehr und Besinnlichkeit.

Museumsquartier St. Annen

Öffnungszeiten: 1. Januar bis 31. März: Di. bis So., 11 bis 17 Uhr; 1. April bis 31. Dezember: Di. bis So., 10 bis 17 Uhr

Eintritt: kostenpflichtig

Nächster ICE-Bahnhof: Lübeck

Sonderausstellungen; Kindermuseum

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: