Natursteig Sieg
Natursteig Sieg ©Roswitha Plagens

Natursteig Sieg - Natur erleben

Der Natursteig Sieg ist der Wanderweg für die Metropolen-Region Köln/Bonn. Genussvolles Wandern in traumhafter Natur an der beschaulichen Sieg.

Erstens: Natur. Es stimmt, wir sehen auf dem Natursteig Sieg Natur satt. Wälder mit altem Baumbestand und wogende Felder. Auenlandschaften und kleine Bäche. Zweitens: Steig. Oh ja, wir müssen steigen, hinaufsteigen und hinabsteigen. Unser Weg mit dem geschwungenen "S" auf blauem Grund führt uns immer wieder auf die Höhen oberhalb des Flusses. Drittens: Sieg. Die Sieg ist ein nicht-schiffbarer Nebenfluss des Rheins und mäandert herrlich durch das Tal. Dabei ist der Fluss sehr naturbelassen. Selten gibt es eine Autostraße am Ufer. Die Sieg ist ein Paradies für alle Wasservögel.

Tolle Orte an der Sieg wie Windeck, Dattenfeld und Schladern laden zum Verweilen ein. Und die Anbindung an die Bahn ist sensationell gut. Köln liegt sozusagen direkt am Natursteig Sieg.

TIPP: Blankenberg

Manuel Andrack, Redakteur, Moderator, Autor und Wander-Blogger:
„Blankenberg gilt mit seinen 500 Einwohnern als ehemals kleinste Stadt Deutschlands. In Blankenberg ist die Zeit stehen geblieben: Eine alte Stadtmauer, Fachwerkhäuser, eine Burgruine – und eine großartige Gastronomie.“

Auf einen Blick: Natursteig Sieg

Start: Siegburg

Ziel: Mudersbach

Länge: 200 km

Anzahl Etappen: 13

Höhenangaben: Niedrigster Punkt 60 m, höchster Punkt 503 m

Wegbeschaffenheit: 43% naturbelassen, 19% asphaltiert, 38% sonstige, z.B. Feldwege

Prädikatswanderweg

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: