RheinBurgenWeg
RheinBurgenWeg ©Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz

RheinBurgenWeg - Wandern zu sagenhaften Burgen am Rhein

Sagenhaft schön ist die Landschaft links des Rheins, durch die sich der RheinBurgenWeg schlängelt. Der Rhein, seine Burgen und Wein aus sonnenverwöhnten Reben sind dabei Programm.

Auf seinem malerischen Verlauf durch Wiesen, Wälder und Weinberge links des Rheins führt der RheinBurgenWeg vorbei an zahlreichen Burgen und Schlössern. Damit bietet der wandertechnisch anspruchsvolle Weg die Möglichkeit, auf Schritt und Tritt diese einzigartige Natur- und Kulturlandschaft zu erleben. Wie auf einer Zeitreise in Wanderschuhen treffen Sie auf zahlreiche Meisterwerke der rheinischen Baukunst. Viele der trutzigen Burgen mit Ihren Türmen und zinnenbekrönten Mauern laden zu einer Besichtigung ein.
Für alle, die das Abenteuer lieben, stehen auf dem RheinBurgenWeg mit dem Mittelrhein-Klettersteig in Boppard und dem Oelsbergsteig bei Oberwesel gleich zwei Klettersteige als Alternativrouten zur Verfügung. Hier wartet Alpiner Nervenkitzel zwischen Himmel und Erde am Rande von steilen Abgründen, umgeben von schroffen Schieferfelsen. Atemberaubende Ausblicke belohnen für schweißtreibende Aufstiege in schwindelerregende Höhen, bei denen eine gute Kondition und Trittsicherheit Voraussetzung sind.
Auch diejenigen, die die vielbesungene Rhein-Romantik im Wein suchen, kommen auf dem RheinBurgenWeg voll auf ihre Kosten. Von Bingen bis Bonn erstreckt sich eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands: das Mittelrheintal. Bei einem Streifzug durch die sonnenverwöhnten Steillagen des Mittelrheintals können Sie den goldenen Rebsaft kosten. Die Gutsschänken und Straußwirtschaften laden zum Verweilen ein und bieten auch heimische Spezialitäten aus der Winzerküche.


Tipp: Geysir Andernach

Eine geologische Sensation ist der weltgrößte Kaltwasser-Geysir bei Andernach. Im Erlebniszentrum begeben Sie sich unter die Erde und lernen, wie der Geysir funktioniert. Mit dem Schiff geht es zum Namedyer Werth, wo der Geysir ca. alle 100 Minuten bis zu 60 m in die Höhe schießt.


Auf einen Blick:

  • Start: Rolandsbogen bei Remagen
  • Ziel: Mäuseturm bei Bingen
  • Länge: 200 km
  • Anzahl Etappen: 13
  • Höhenmeter: Aufstieg 6000 m, Abstieg 6000 m
  • Wegbeschaffenheit: 48% naturbelassen, 19% asphaltiert, 33% sonstige, z.B. Feldwege

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt