Spessartweg 2
Wanderbares Deutschland

Qualitätswege und regionale Routen

Spessartweg 2 -Zu den schönsten Plätzen im Naturpark Spessart

Das Spessart-Mainland in alle vier Himmelsrichtungen erkunden: Das können Sie auf den Spessartwegen 1 und 2, die zu den schönsten Plätzen führen, die der Naturpark Spessart zu bieten hat.

Der Spessart ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Deutschland. Vom Luftkurort Heigenbrücken im Norden bis zum Main durchquert der Spessartweg 2 den Naturpark Bayerischer Spessart. Vorbei an spektakulären Aussichten und romantischen Tälern gelangen Sie über Waldaschaff zu den Höhen über Mespelbrunn- Hessenthal. Bei Waldaschaff kreuzen sich die Spessartwege, Spessartweg 1 und Spessartweg 2. Dort wartet die Wallfahrtskirche mit einem Kleinod auf: Die Beweinungsgruppe von Tilmann Riemenschneider (1490 n. Chr.). Es folgen ein weiter Blick ins Maintal bis zum Odenwald von Volkersbrunn und ein sagenhaftes Panorama von der Geißhöhe über das weite Spessartmeer bis zum Taunus. Nach dem idyllischen Wildensee erreichen Sie Stadtprozelten am Main mit der Henneburg, einer der schönsten Burgruinen Deutschlands.


Tipp: Gotische Wallfahrtskirche in Mespelbrunn-Hessenthal
Das älteste Gebäude der Hessenthaler Kirchenburg ist die gotische Wallfahrtskirche, die 1439 als Grabkirche der Echter von Mespelbrunn erbaut wurde. Im Neubau stehen die Kreuzigungsgruppe von Hans Backoffen (1519) und die Beweinungsgruppe von Tilman Riemenschneider (1485).


Auf einen Blick:

  • Start: Heigenbrücken
  • Ziel: Stadtprozelten
  • Länge: 54 km
  • Anzahl Etappen: 4
  • Höhenmeter: Aufstieg 1.900 m, Abstieg 2.000 m
  • Wegbeschaffenheit: 44% naturbelassen, 10% asphaltiert, 46% sonstige, z.B. Feldwege

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt