Veldenz Wanderweg – auf den Spuren der Veldenzer im Pfälzer Bergland
Blick zur Burg Lichtenberg ©Tourismusbüro Pfälzer Bergland (Julia Bingeser)
Wanderbares Deutschland

Qualitätswege und regionale Routen

Veldenz Wanderweg – auf den Spuren der Veldenzer im Pfälzer Bergland

Burg Lichtenberg bei Thallichtenberg, Stammsitz der Veldenzer, ist Startpunkt des Wanderweges, der bis zu Veldenzstadt Lauterecken führt und eine natürliche Stille aufweist, wie sie selten zu erleben ist.

Schon der Startpunkt, Burg Lichtenberg im pfälzischen Thallichtenberg ist es wert, sich Zeit zu lassen: Die Burg zählt zu den größten Burgruinen in Deutschland und bietet Platz für drei Museen, eine Jugendherberge und ein Restaurant. Die ehemalige Grafschaft der Veldenzer ist durch eine kleinteilige und abwechslungsreiche Landschaft geprägt, und so bieten sich immer wieder neue Ausblicke. Es lohnt, sich Zeit zum genussvollen Wandern zu nehmen.

Der Veldenz Wanderweg verläuft auf weiten Strecken über Pfade durch ganz unterschiedliche Landschaften. Eines ist diesen gemeinsam – hier kann man ganz bei sich sein, denn die natürliche Stille ist auf weiten Strecken ein angenehmer Wanderbegleiter. Im Naturschutzgebiet Mittagsfels führen Pfade alpin anmutend auf die Höhe, dort blühen im Frühjahr auch die Küchenschellen. Die Aussicht über das Glantal und zu den Preußischen Bergen ist unvorstellbar weit. Wälder, Talauen, offene Wiesen, dazu die hübschen Orte: das Pfälzer Bergland zeigt am Veldenz Wanderweg seine ganze Schönheit. Burg Lichtenberg, die Wasserburg in Reipoltskirchen mit Skulpturenpfad und Schloss Veldenz in Lauterecken lassen Geschichte und Kultur des Pfälzer Berglands wieder lebendig werden, genauso wie die Wandermusikanten, denen man unterwegs begegnen kann.

Tipp: Wasserburg

Die Wasserburg in Reipoltskirchen aus dem 12. Jahrhundert und der Skulpturenpfad liegen direkt am Veldenz Wanderweg. Vom frei zugänglichen Turm der Burg hat man einen weiten Blick über das Odenbachtal und die Landschaftskunst „Kunst im Grünen“. Gelegenheit zur Einkehr bietet das Restaurant zur Wasserburg.

Auf einen Blick:

Start und Ziel: Burg Lichtenberg (Thallichtenberg) – Veldenzschloss Lauterecken
Länge: 60 km
Anzahl Etappen: 5
Höhenmeter: Aufstieg ca. 2.600m, Abstieg ca. 2.800m
Wegbeschaffenheit: 46 % naturbelassen, 17 % asphaltiert, 37 % sonstige, z.B. Schotter

Entdecken Sie das Reiseland Deutschland auf der Karte

Planen Sie hier Ihre Deutschlandreise. Einfach Favoriten hinzufügen, Reihenfolge festlegen und losfahren!

0 Favoriten ausgewählt