Vogtland Panorama Weg
Vogtland Panorama Weg ©Tourismusverband Vogtland e.V.

Vogtland Panorama Weg® – Glänzende Aussichten in Thüringen und Sachsen

Der Vogtland Panorama Weg ist ein 228 Kilometer langer Rundweg in den Bundesländern Thüringen und Sachsen und führt durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland.

Start und Ziel des Vogtland Panorama Wegs ist die Göltzschtalbrücke bei Greiz – die größte Ziegelbrücke der Welt. Einige Zahlen zum Panoramaweg: Wir genießen auf unserem Wanderweg genau 82 Panoramaaussichten und erleben 280 Landschaftswechsel. Das heißt, wir können weite Blicke genießen und wandern an abwechslungsreichen Landschaftskulissen vorbei. Wir sehen Orchideenwiesen, eine Drachenhöhle, eine Windmühle, viele Schlösser und gehen durch mächtige Hohlwege.

Der Vogtland Panorama Weg führt durch die Wintersport- und Musikstadt Klingenthal und lädt als Hochburg des Akkordeons in das musikalische Harmonikamuseum ein. Wir kommen auch durch Wernesgrün mit der gleichnamigen Premiumbrauerei, wo die Wernesgrüner Pils-Legende gebraut wird.

TIPP: Bad Elster

Manuel Andrack, Redakteur, Moderator, Autor und Wander-Blogger:
„Der Kurort Bad Elster an der tschechischen Grenze ist ein richtiges Schmuckstück. Ich finde zum Beispiel das prächtige königliche Kurhaus sehr imposant. Einen Bade- und Saunatag im „Elsterado“ sollte man sich gönnen.“

Auf einen Blick: Vogtland Panorama Weg®

Start/Ziel: Göltzschtalbrücke

Länge: 225 km

Anzahl Etappen: 12

Höhenangaben: Niedrigster Punkt 263 m, höchster Punkt 920 m

Wegbeschaffenheit: 42% naturbelassen, 17% asphaltiert, 41% sonstige, z.B. Feldweg

Prädikatswanderweg

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: